Geballtes Expertenwissen rund um Effizienz und CO2-Reduktion

Schaeffler Experten sprechen auf dem VDI-Getriebekongress in Friedrichshafen
(PresseBox) (Herzogenaurach, ) Am 19. und 20. Juni 2012 treffen sich Antriebsstrang-Experten aus aller Welt am Bodensee. Im Rahmen des internationalen VDI-Kongresses in Friedrichshafen tauscht sich die Branche über aktuelle Konzepte für Getriebe aus. Zu den Referenten zum übergeordneten Thema "Getriebe in Fahrzeugen - leicht, kompakt, effizient" gehören auch Experten von Schaeffler. Neben Getriebethemen für den klassischen, verbrennungsmotorischen Antriebsstrang stehen auch Getriebethemen für Elektro- und Hybridfahrzeuge auf der Agenda.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen klassische Schaeffler-Inhalte wie Effizienz und CO2-Reduzierung. "Generell kann man sagen, dass die Effizienzsteigerung des ver-brennungsmotorischen Antriebsstrangs und seine zunehmende Hybridisierung einem Antriebsspezialisten wie uns prima in die Hände spielen. Neben Effizienz stei-gernden Produkten für den klassischen Antriebsstrang und eine Reihe verschiedener Hybridisierungskomponenten und -systeme haben wir auch innovative Elektro-antriebe im Portfolio", sagt der für Getriebesysteme verantwortliche Schaeffler Au-tomotive-Bereichsvorstand Norbert Indlekofer und verweist damit auf das von Schaeffler selbst entwickelte eDifferenzial.

Rolf Najork, Leiter Geschäftsbereich E-Mobility, Mechatronik und R&D Getriebe sowie Mitglied der Geschäftsleitung Automotive bei Schaeffler, wird auf dem VDI-Kongress in Friedrichshafen zum Thema "Antrieb 2020 - welche Rolle spielt das Getriebe" einen der Plenarvorträge halten.

Die weiteren Redner und Themen:

Ernst Masur, Director Product Design and Product Development bei Schaeffler.
Vortragsthema: Erhöhte Getriebeeffizienz durch reibungs- und gewichtsoptimierte Lagerungen und Komponenten.

Pascal Kohtes, Advanced Development, Shift Systems Product Line bei Schaeffler. Co-Autor Stanislav Massini
Vortragsthema: Innovativer Leichtbau in Schaltung und Synchronisation.

Alexander Pabst, Application and Project Management, Transmission Components Product Line bei Schaeffler. Co-Autor Frank Beeck
Vortragsthema: Leistungsgesteigerte Planetenlager für moderne Automatikgetriebe.

Kontakt

Schaeffler AG
Industriestraße 1-3
D-91074 Herzogenaurach
Jörg Walz
Kommunikation
Leiter Kommunikation Schaeffler Gruppe Automotive
Petra Wolf
Schaeffler Kommunikation Automotive
Social Media