SEPA-Competence-Center

ACT unterstützt Unternehmen bei der Umstellung auf den europäischen Zahlungsverkehr
(PresseBox) (Niederkassel, ) Der Termin für die Einführung von SEPA steht fest: Ab Frühjahr 2014 wird das neue Lastschriftverfahren zur Pflicht für alle Bankkunden. Die Umstellung auf SEPA wird grundlegenden Einfluss auf die Zahlungs- und Abrechnungsprozesse von Unternehmen haben und Kompetenzen aus den unterschiedlichsten Bereichen erfordern.

Um Kunden dabei zu unterstützen, die Umstellung optimal und zeitgerecht umsetzen zu können, hat die ACT ihre Kompetenzen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Geschäftsanalytik und Informationsqualität in einem einzigartigen Leistungspaket zusammengefasst. "Mit der Gründung des SEPA-Competence-Centers und der damit verbundenen Bündelung unterschiedlichster Berater-Kompetenzen sowie dem permanenten Wissens- und Erfahrungsaustausch zu SEPA können wir unsere Kunden optimal und bedarfsgerecht bei der Umsetzung des SEPA-Verfahrens bis hin zu einem konformen Betrieb unterstützen." so Marco Geuer, Leiter SEPA-Competence-Center.

Die ACT weiß um die Herausforderungen für Unternehmen bei der Umsetzung von Lastschriftverfahren. "Insbesondere Kunden mit Massenlastschriften müssen sich bewußt darüber werden, daß sie nicht nur ihre Geschäftsprozesse und ihre Zahlungsabwicklungssysteme intensiv analysieren müssen, sondern vor allem strategische Überlegungen anstellen sollten, ihre Kundenansprache effizient zu gestalten, um die Einholung der manuell zu unterschreibenden Mandate ohne große Reibungsverluste zu bewältigen", so SEPA-Projektmanager Wolf Reinhardt.

Mit strukturierten Umsetzungs-Leitfäden, Checklisten für die gezielte Ist-Analyse (SEPA-Routenplan) und bedarfsgerechten Handlungsempfehlungen führt die ACT Unternehmen sicher durch die Umstellung. Erfahrene SEPA-Berater stehen im ständigen Austausch zu SEPA-Neuerungen, Erfahrungen aus SEPA-Projekten sowie Software-Lösungen zur Mandatsverwaltung, besonders im Zusammenhang mit den Lösungen des Herstellers van den Berg. Darüber hinaus verfügen sie über umfangreiche Kenntnisse in der IT-Prozessberatung- und Optimierung, dem IT-Projektmanagement und nicht zuletzt der Optimierung von Daten- und Dokumentenflüssen sowie im Umgang mit Geschäftsprozessen im Zusammenhang mit regulatorischen Anforderungen.
Alle SEPA-Berater der ACT verfügen zudem über entsprechende Zertifizierungen in international anerkannten Standards wie ITIL®, PRINCE2® und ISO 20000.

Ihr Ansprechpartner: Marco Geuer
E-Mail: marco.geuer@actgruppe.de

Kontakt

ACT Gruppe
Rudolf-Diesel-Str. 18
D-53859 Niederkassel
Social Media