secova schafft neue Stützpunkte in Fulda und Nürnberg

Hervorragende Akzeptanz der preisgekrönten Software sam® führt zu weiterem Expansionskurs und zum flächendeckenden Ausbau des gesamten Service- und Vertriebsnetzes
secova und sam* in Deutschland flächendeckend vertreten (PresseBox) (Rheine, ) Mit zwei neuen Vertriebs- und Servicestützpunkten in Fulda und Nürnberg ist secova nun flächendeckend in Deutschland vertreten. Neben den bisherigen drei Stützpunkten für den Norden, Osten, Westen und den Südwesten des Landes werden nun besonders die Mitte Deutschlands und der bayerische Raum noch intensiver betreut.

Wegen des anhaltend starken Wachstums mit vielen neuen Referenzkunden schuf die münsterländische Softwareschmiede gleich mehrere neue Arbeitsplätze. "So möchten wir auch weiterhin den schnellsten und besten Service am Markt sicherstellen," begründet Geschäftsführer Jörg Klaas den personellen Ausbau.

Mit ihrem Dokumentationssystem sam® bietet secova Unternehmen und Organisationen ein nützliches Werkzeug für die Bereiche Environment, Health & Safety (EHS) und Qualitätsmanagement (QM). Die professionell durchdachte Lösung ermöglicht u.a. die einfache Durchführung von elektronischen Unterweisungen und Gefährdungsbeurteilungen. Entsprechend wird seit Jahren kontinuierlich ausgebaut. "Viele neue Ideen brauchen neue Kollegen," beschreibt Jörg Klaas knapp den expansiven Unternehmenskurs. Deshalb wurden neben den neuen Vertriebskollegen zusätzlich auch am Firmenstandort neue Positionen im Bereich Key-Accounting und Softwareentwicklung frisch besetzt.

Der eigene Unternehmensanspruch als "Innovationsschmiede" ist erst kürzlich von außen bestätigt worden: Die Initiative Mittelstand zeichnete secova beim "Innovationspreis-IT 2012" für seine Softwarelösung sam® in der Kategorie Wissensmanagement mit dem zweiten Platz aus.

Kontakt

secova GmbH & Co. KG
Max-Born-Str. 1
D-48431 Rheine
Jörg Klaas
Geschäftsführer

Bilder

Social Media