ContiTech kauft britisches Spezialgurt-Unternehmen

Geschäft mit Steilförderern wird gestärkt - Produktionsstandort in Großbritannien bleibt erhalten
(PresseBox) (Hannover, ) ContiTech stärkt sein Industriegeschäft mit Spezialförderbändern und hat die Specialised Belting Supplies Ltd, Thetford, gekauft. Das britische Unternehmen ist seit 1984 am Markt und produziert mit 50 Mitarbeitern in erster Linie Steilfördergurte für den Transport von Schüttgütern wie Erze, Kohle oder Kies.

"Der Zukauf des profitablen und etablierten Unternehmens ist strategisch wichtig und eröffnet uns zusätzliche Chancen im weltweit wachsenden Markt der Steil- und Senkrechtförderung", sagt Hans-Jürgen Duensing, Geschäftsbereichsleiter der ContiTech Conveyor Belt Group mit Firmensitz im niedersächsischen Northeim. "Wir übernehmen nicht nur die Geschäfte, sondern auch die Produktion und wollen sie weiter ausbauen. Außerdem verfügen wir künftig über eine neue Fertigungstechnologie, mit der sich besonders temperaturbeständige Wellenkantengurte produzieren lassen."

Zum Kaufpreis vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Der bisherige Geschäftsführer Peter Lord wird dem Unternehmen auch in Zukunft zur Verfügung stehen und so für Kontinuität in den Kundenbeziehungen sorgen.

Kontakt

ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstrasse 1
D-30165 Hannover
Mario Töpfer
Leiter Fachpresse, Presseansprechpartner
Anja Graf
Vice President Communications
Antje Lewe
Head of Media & Public Relations
Social Media