ContiTech erwirbt Geschäft mit Bremsenformteilen von Freudenberg

Neue Chancen durch verbesserte Marktpräsenz in Frankreich / Kunden profitieren von erweitertem Sortiment / Dichtelemente für ABS-Systeme neu im Programm
(PresseBox) (Hannover, ) ContiTech Vibration Control, Hannover, kauft das Geschäft mit Bremsenformteilen von Freudenberg Sealing Technologies, Weinheim. Die Produktion in Andrézieux, Frankreich, sowie das Bremsenformteilegeschäft der Standorte Oberwihl, Deutschland, und Querétaro, Mexiko, gehen vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden an die ContiTech Vibration Control, über. "Der Zukauf verbessert vor allem unsere Position im Markt Frankreich und erweitert gleichzeitig unser Sortiment um gefragte Sicherheitsteile", sagt Kai Uwe Frühauf, Geschäftsbereichsleiter ContiTech Vibration Control. "Künftig verfügen wir auch in Frankreich über Forschungs- und Entwicklungskompetenz. Das ermöglicht uns neue Geschäfte mit der französischen Automobil- und deren Zulieferindustrie." Durch die übernommenen Lieferverträge und Kundenkontakte bekommt ContiTech zusätzliche Impulse für sein Geschäft in Amerika, Europa und Asien.

Gleichzeitig erweitert das Unternehmen sein Produktprogramm und liefert künftig auch Lippendichtungen und Pulsationsdämpferelemente für ABS-Systeme. "Dadurch bündeln wir das Know-how beider Unternehmen, können flexibler auf Kundenwünsche reagieren und vereinfachen die Logistik", sagt Kai Peters, Segmentleiter Sealing Systems Chassis.

Zum Kaufpreis und zum Umsatz des Geschäfts vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.

ContiTech Vibration Control ist ein weltweit aufgestellter Spezialist für Schwingungstechnik und Geräuschisolierung. Das Unternehmen entwickelt zudem Dichtsysteme für Fahrwerk, Lenkung und Bremse.

Kontakt

ContiTech Antriebssysteme GmbH
Philipsbornstrasse 1
D-30165 Hannover
Anja Graf
Vice President Communications
Mario Töpfer
Leiter Fachpresse, Presseansprechpartner
Antje Lewe
Head of Media & Public Relations
Social Media