Europe is beautiful II

CEWE startet erneut internationalen Fotowettbewerb
Das Foto aus Großbritannien sandte Emil Niewiarowski zum Thema (PresseBox) (Oldenburg, ) .
- Europaweiter Wettbewerb richtet sich an Fotografie-Interessierte sowie an Hobby- und Profifotografen
- Erstmals können Teilnehmer bis zu zehn eigene Bilder einschicken
- Vier verschiedene Themenschwerpunkte
- Neuer Abstimmungsmodus bietet mehr Transparenz
- Fachkundige Jury wählt Sieger des Wettbewerbs
- Es warten Preise im Wert von mehr als 30.000 Euro auf die Gewinner

CEWE, Europas führender Foto-Dienstleister, veranstaltet in diesem Jahr zum zweiten Mal den Fotowettbewerb "Europe is beautiful". Alle, die Spaß an Fotografie haben und sich für die Vielfalt Europas begeistern, können teilnehmen und bis zum 31. Dezember 2012 ihre Aufnahmen auf www.cewe-fotobuch.de hochladen. Eine professionelle Jury aus Fotospezialisten, darunter Fotografen und Bildredakteure kürt die schönsten, ungewöhnlichsten und ergreifendsten Fotos aus vier Kategorien. Hauptgewinn ist eine Luxus-Kreuzfahrt für zwei Personen im Wert von 7.500 Euro. Der Zweit- und der Drittplatzierte können sich über eine mehrtägige Reise für zwei Personen in eine europäische Hauptstadt ihrer Wahl freuen. Insgesamt werden 500 Plätze ausgezeichnet und Preise im Wert von über 30.000 Euro vergeben. Darunter Systemkameras, High-Zoom-Kameras und Gutscheine für das CEWE FOTOBUCH.

Europa in Bildern vielseitig und bunt erleben

Den Teilnehmern stehen vier unterschiedliche Themenfelder zur Verfügung, bei denen sie die ganze Bandbreite ihres Talents unter Beweis stellen können. Da das Jahr 2012 in Europa im Zeichen großer Sportveranstaltungen steht, ist eine der Kategorien "Sport". "Besonders im Hinblick auf die Fußball-EM in Polen und der Ukraine sowie auf die Olympischen Spiele in London haben wir uns in diesem Jahr für diesen neuen Schwerpunkt entschieden", erklärt Dr. Rolf Hollander, Vorstandsvorsitzender bei CEWE. Wer sich für Sport weniger interessiert, kann aus den drei weiteren Bereichen "Menschen", "Stadt und Land" und "Geschichte und Kultur" sein Lieblingsthema wählen. Die verschiedenen Rubriken ermöglichen es den Teilnehmern, sich mit einem oder mehreren Bildern am Wettbewerb zu beteiligen. Mit den eingereichten Fotos sollen die außergewöhnliche Vielfalt und die einzigartige Schönheit Europas eingefangen und dokumentiert werden. Jede Region und jedes Land hat ganz eigene Besonderheiten, die von den Bewohnern und Besuchern geschätzt werden - auch das will der Wettbewerb widerspiegeln.

Teilnahmebedingungen und Bewertungsverfahren

Beim Wettbewerb gibt es dieses Mal wichtige Änderungen: Gestärkt wurden die Bildrechte der Teilnehmer und der Schutz vor Spam und Missbrauch. Nach der Registrierung kann jeder Teilnehmer bis zu zehn Fotos in den verschiedenen Themenbereichen hochladen, Bilder kommentieren und über sie abstimmen. Danach erscheint das Bild in einer Online-Galerie, die alle registrierten User sehen. Das Abstimmungsverfahren funktioniert ganz einfach: Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, die Fotos mithilfe von bis zu fünf Sternen zu bewerten.

Tolle Gewinne für die Sieger

Im Januar 2013 wählt die fachkundige Jury die Preisträger des Wettbewerbs aus. Hauptpreis des Wettbewerbs ist eine exklusive Kreuzfahrt von TUI Cruises im Wert von rund 7.500 Euro für zwei Personen inklusive Anreise und Hotelübernachtung am Ort des Reisebeginns. Die Zweit- und Drittplatzierten gewinnen jeweils einen mehrtägigen Städtetrip für zwei Personen in eine europäische Metropole ihrer Wahl. Der vierte bis zehnte Platz erhält je eine Systemkamera mit edlem Metallbody von Samsung. Auch die nachfolgenden Plätze 11 bis 25 dürfen sich über eine High-Zoom-Digitalkamera aus dem Hause Samsung freuen. Die weiteren Gewinner erhalten Gutscheine für ein CEWE FOTOBUCH, mit dem sie ihre Bilder nach eigenen Vorstellungen individuell aufbereiten können.

Alle Informationen zum Fotowettbewerb „Europe is beautiful“ sowie über das CEWE FOTOBUCH sind unter www.cewe-fotobuch.de abrufbar.

Kontakt

CeWe Stiftung & Co. KGaA
Meerweg 30-32
D-26133 Oldenburg
Dörte Lehne
Public Relations
Harald H. Pirwitz
Vorstand Marketing & Vertrieb

Bilder

Social Media