WTI investiert in Meru Networks

Meru Networks stärkt finanzielle Position mit 12 Mio. US-Dollar Investment von WTI
(PresseBox) (Staines Middlesex, ) Meru Networks (www.merunetworks.com), Experte für virtualisiertes 802.11 Enterprise Wireless LAN (WLAN), hat einen Kapitalzuwachs von rund 12 Millionen US-Dollar erhalten. Die Fremdfinanzierung stammt von Western Technology Investment (WTI), einer führenden Technologie-Investment-Firma, die ihr Kapital auch in Unternehmen wie Facebook, Google, Juniper Networks und 3PAR angelegt hat.

Die Finanzierung ist so gestaltet, dass 12 Millionen US-Dollar umgehend angelegt werden und sich über einen Zeitraum von 39 Monaten amortisieren. "Wir halten gezielt nach Unternehmen Ausschau, die das Potenzial für eine langfristige Wertschöpfung besitzen sowie aktuell an einem Wendepunkt in puncto Wachstum stehen und daher einen strategischen Partner suchen, um die nächste Stufe ihrer Weiterentwicklung zu erreichen", kommentiert Jay Cohan, Investment Partner bei WTI. "Meru konzentriert sich dabei auf den Wireless LAN-Markt, für den ein Wachstum von rund 20 Prozent bis zum Jahre 2013 prognostiziert wird."

"Das Investment von WTI ist unserer Ansicht nach eine weitere Bestätigung der Meru-Strategie und Annäherung an diesen dynamischen, wachsenden Markt", erklärt Bami Bastani, Ph.D., Vorsitzender und CEO bei Meru. "Die Meru-Technologie ist speziell dafür entwickelt, den Anforderungen zu begegnen, die der Bring your own Device-Trend in großen Unternehmen mit sich bringt. Viele konventionelle Architekturen scheitern häufig daran."

Weitere Informationen unter www.merunetworks.com.

Kontakt

Meru Networks
Knyvett House, The Causeway
-TW18 3 Staines Middlesex
Fabian Sprengel
Sprengel & Partner GmbH
Tabatha von Kölichen
Regional Sales Manager D-A-CH
Social Media