scalum GmbH verkauft Mehrheitsbeteiligung an der cogon AG an die Hanse Orga AG

(PresseBox) (Bad Homburg v.d.H, ) Die scalum GmbH hat ihre Mehrheitsbeteiligung an der cogon AG, einem führenden Beratungs- und Softwarehaus für Electronic Banking- und Cash Management- Lösungen, an die Hanse Orga AG übertragen. Mit diesem strategisch wichtigen Erwerb der Mehrheitsanteile an der cogon AG erweitert die Hanse Orga AG ihr Portfolio um spezialisierte Zahlungsverkehrslösungen. Durch diesen Schritt sollen die gemeinsamen Ressourcen beider Häuser optimal genutzt und die Produktpalette der Hanse Orga AG zum Vorteil der Kunden gezielt weiterentwickelt werden.

Michael Scholz, geschäftsführender Gesellschafter der scalum GmbH, kommentiert die Transaktion wie folgt: "Mit der Hanse Orga AG haben wir nicht nur einen Käufer für unsere Mehrheitsbeteiligung an der cogon AG gefunden, sondern auch einen starken Partner für die cogon AG. Dieser Sachverhalt war, insbesondere auch für mich als Gründer der cogon AG, ein besonders wichtiger Aspekt bei der Auswahl des Käufers." Michael Scholz ergänzt: "Die gesamte Transaktion wurde in nur 2 Monaten umgesetzt. Dies lag nicht zuletzt an der hervorragenden Unterstützung der uns begleitenden Kanzlei Buse, Heberer und Fromm / Frankfurt am Main."
Social Media