Alles neu bei Projectplace - Design, kommunikative Funktionen und mobile Apps

Mit dem neuen Release wird Projectplace zu einer Plattform, in deren Zentrum der Anwender steht, die aber auch die gesamte Organisation einbezieht und bei der Umsetzung von Social Business unterstützt.
Alles neu bei Projectplace: Design, Funktionen, Apps (PresseBox) (Frankfurt a. M., ) Projectplace, der führende Anbieter für soziale Werkzeuge, gibt heute die Einführung der neuen Generation seiner Projektmanagement-Plattform bekannt. Neben der vollständigen Umgestaltung und Aktualisierung bestehender Funktionen, beinhaltet das Update zusätzliche soziale Planungsfeatures sowie neue mobile Anwendungen für iPad und Android. Neue Features wie das Action Board, Widgets oder eine interaktive Zeitleiste sollen die Zusammenarbeit, Effizienz und somit den Projekterfolg verbessern - sowohl bei unternehmensweiten Aufgabenstellungen als auch bei organisationsübergreifenden Projektteams. Das Release ist ein erster Schritt, mit dem Projectplace Unternehmen bei der Umgestaltung ihrer Organisation zum Social Business unterstützt.
„Soziale Unternehmen verstehen, dass eine Organisation davon profitiert, wenn sich jeder einbringt, um das gemeinsame Ziel zu erreichen. Unser Projectplace-Update ist ein Werkzeug, das die Arbeit sozialer gestaltet und damit auch erfolgreicher – ob auf Projektebene oder über das gesamte Unternehmen hinweg“, so Johan Zetterström, CEO von Projectplace. „Das neue Projectplace vereint Transparenz, Kommunikation und Zusammenarbeit. Wir sind überzeugt, dass diese Formel Unternehmen hilft, Zeit und Geld zu sparen und eine höhere und schnellere Rentabilität zu erreichen.“
Mit dem Update ist Projectplace nun so ausgestaltet, dass die Projektzusammenarbeit automatisch sozialer und verbindlicher wird. Das steigert das Engagement und die Motivation bei den Projektbeteiligten, aber auch bei der Organisation als Ganzes.
Die neuen sozialen Funktionen im Überblick:

• Action Board: Das Aktivitäten-Dashboard ist ein visuelles und soziales Planungstool, das dem Team einen raschen Überblick darüber gibt, was gerade passiert und wie die Arbeit vorangeht. Es listet virtuelle Maßnahmenkarten im Post-it-Stil auf und sortiert nach den verschiedenen Status wie geplant, in Bearbeitung und erledigt.
• Zeitleiste: Die neue, interaktive Zeitleiste zeigt wichtige Ergebnisse, Entscheidungspunkte und Projektschritte. Das macht es allen Teilnehmern und Stakeholdern leicht, das gesamte Projekt und die verschiedenen Schritte bis zum Abschluss im Blick zu behalten.
• Widgets: Widgets geben dem Team sofort ein visuelles Update zum Projektfortschritt, informieren über die verbleibenden Tage bis zum Abschluss des aktuellen Projektschritts und gewähren Einblick in den derzeitigen Teamgeist. Die Widgets zeigen dem Projektmanager und den Stakeholdern den Zufriedenheitslevel des Teams an.
• Design: Oberfläche und Navigation sind in der neuen Projectplace-Version noch einfacher, reduzierter und intuitiver und ermöglichen es den Nutzern, sich besser auf die Projektarbeit zu konzentrieren. Jetzt ist es noch einfacher, Dokumente zu teilen, mit anderen Projektteilnehmern zu kommunizieren und dabei die eigenen Aufgaben nicht aus dem Blick zu verlieren.

Neue Lösungen für unterwegs
Das aktuelle Projectplace-Update bringt auch Neuerungen hinsichtlich der mobilen Applikationen mit sich: Die neue iPad-App, die in Kürze im App-Store erhältlich sein wird, ermöglicht beispielsweise den Zugriff auf Projekte sowie einige zusätzliche Funktionen in den Bereichen „Maßnahmen“ und „Dokumente“. Eine aktualisierte Android-App mit neuen Funktionen ist ebenfalls geplant.

Die neuen sozialen Funktionen stehen ab sofort allen Projectplace-Kunden zur Verfügung. Die neuen Apps sind in Kürze erhältlich.

Kontakt

Projectplace GmbH
Speicherstrasse 55
D-60327 Frankfurt am Main
Alexandra Schmidt
PR Manager

Bilder

Social Media