Rockwell Automation erweitert PlantPAx-Prozessbibliothek

Version 2.0 mit neuen Visualisierungsfunktionen und erweiterter Funktionalität greift auf Allen-Bradley PanelView Plus-Bedieneinheiten zu
Rockwell Automation erweitert PlantPAx-Prozessbibliothek (PresseBox) (Frankfurt/Haan-Gruiten, ) Rockwell Automation hat seine PlantPAx-Prozessbibliothek erweitert. Version 2.0 umfasst neue Visualisierungsfunktionen gemäß internationalen Normen wie NAMUR und ISA. Neben der erweiterten Funktionalität können Anwender über die beliebten Allen-Bradley PanelView Plus-HMIs auf ihre Funktionen und Routinen zugreifen. Die Prozessbibliothek soll eine objektorientierte Programmiermethode bereitstellen, die Steuerungscode (Logix) und Visualisierungsobjekte kombiniert.

Gleichzeitig bietet die Bibliothek zusätzliche Objektfunktionalität wie Wartungs-, Betriebs- und Konfigurations-Faceplates. Da die Prozessbibliothek nun über PanelView Plus-Terminals zugänglich ist, haben Anwender über eine Konsole stets Zugriff auf dieselben Informationen, unabhängig davon, ob sie in einer zentralen Steuerwarte oder im Fertigungsbereich tätig sein.

Die Prozessbibliotheken bieten folgende Vorteile: Objektorientierte Programmierung einschließlich Faceplates, Objekt- und Steuerungscode; ein standardisiertes Anwendungsentwicklungspaket; verkürzter Test- und Validierungsaufwand - einmalig erstellen und vervielfältigen; Faceplates für den Diagnose- und Wartungsbetrieb sowie die Alarmanzeige und Parametrierung.

Durch den verringerten Test- und Validierungsaufwand können Maschinen- und Anlagenbauer ihre Bearbeitungszeiten verkürzen, indem sie Objekte nun einfach wiederverwenden können. In einigen Industrien, wie z.B. der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie in der Life-Science-Industrie ist die Validierung von Steuerungsalgorithmen obligatorisch, und alle Änderungen erfordern eine erneute Validierung. Dies entfällt, wenn die Bibliotheksobjekte verwendet und deren Blöcke zuvor validiert wurden.

Verschiedene Bibliotheksebenen und -anwendungen sind ebenso verfügbar wie industriespezifische Bibliotheken und können mithilfe des Geschäftsbereichs Global Solutions von Rockwell Automation für Projekte in den Bereichen Pharma, Zement, CPG für Vorgänge wie Mixen, Mischung und Routing eingesetzt werden. Die Bibliotheken werden mithilfe eines modularen Konzepts erzeugt, sodass durch die Kombination verschiedener "Basisobjekte" der PlantPAx-Bibliothek dedizierte Steuerungsstrategien auf unterschiedlichen Ebenen konstruiert werden können.

Hierzu zählen folgende Ebenen:

- Steuermodul: Beinhaltet Basisbibliothek und PlantPAx
- Steuerungsstrategien: Bestimmtes Funktionsmodul
- Anwendungsebene: Verschiedene horizontale Industrien
- Vertikale Lösung: Für bestimmte Industrien
- Bibliothek für Endress+Hauser-Geräte: Teil der Basisbibliothek

Die PlantPAx-Prozessbibliothek kann von der Rockwell Automation Knowledgebase-Website heruntergeladen werden: https://rockwellautomation-de.custhelp.com/...

Für den Zugriff ist ein TechConnect-Zugang erforderlich.

Kontakt

Rockwell Automation GmbH
Parsevalstraße 11
D-40468 Düsseldorf
Elena Staubach
HBI Helga Bailey GmbH
Michael Marks
Marketing Communications
Ruth Neumann
Marketing
Marketing Communications
Susanne Bergmann
Account Manager
Julian Priebe
HBI Helga Bailey GmbH - International PR & MarCom
Account Executive

Bilder

Social Media