ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH: Erfolgreiches Architektenseminar mit ASSA ABLOY

Die ASSA ABLOY-Fachseminarreihe lockte die Crème de la crème der rheinischen Architektenriege ins Schokoladenmuseum nach Köln, Foto: ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH (PresseBox) (Berlin/Albstadt/Köln, ) Die Crème de la crème der rheinischen Architektenriege gab sich Mitte Juni ein Stelldichein im Schokoladenmuseum in Köln. Der Grund: die Fachseminarreihe von ASSA ABLOY und Partnern. Im Mittelpunkt des Seminars standen die Themen Nachhaltigkeit, Fassadenkonstruktionen und vorbeugender baulicher Brandschutz.

Im Rahmen der Fachseminarreihe brachten die Fachleute von ASSA ABLOY, Marx Forster, SAPA, Hörmann, Contelos und OneTools Architekten, Ingenieure, Planer und Bauleiter auf dem neuesten Stand.

"Dass unser Konzept ankommt, haben die erfolgreichen Veranstaltungen in Düsseldorf, Berlin, Erfurt, Dresden und Hannover bereits bewiesen", freut sich Ingo Hohendorff, Objektberater der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH. "Auch Köln war schon vor Anmeldeschluss restlos ausgebucht."

"Besonders freut es uns, dass wir mit Prof. Dr.-Ing. Joaquín Díaz, Professor für Bauinformatik und nachhaltiges Bauen sowie Dekan des Fachgebiets Bauinformatik an der Technischen Hochschule Mittelhessen, einen renommierten Fachmann zum Thema der Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes gewinnen konnten", so Ingo Hohendorff. "Sein Vortrag zu den Anforderungen an den Planer durch die Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes kam beim Publikum sehr gut an."

Neben den fundierten Fachvorträgen, in denen Wert auf praxisnahe Erläuterungen und die Vermittlung europäischer Zulassungsbestimmungen gelegt wird, hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich in den Pausen auszutauschen und weitere Informationen im direkten Gespräch mit den anwesenden Experten zu erhalten.

Für den Besuch des Fachseminars erhalten Architekten vier Fortbildungspunkte der zuständigen Architektenkammer AKNW. Die Ingenieurkammer vergibt sogar acht Fortbildungspunkte.

"Für dieses Jahr gibt es nur noch einen weiteren Termin", erklärt Ingo Hohendorff. "Wer am 25. Oktober in Frankfurt dabei sein will, sollte sich mit der Anmeldung aber beeilen."

Kontakt

ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Bildstockstraße 20
D-72458 Albstadt
Jutta Firmkäs
GRUPPE DREI®
Public Relations
Bernadette Rodens
ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
Kommunikation

Bilder

Social Media