Controlware Roadshow "Referenz-Architektur für Desktop-Virtualisierung" in Stuttgart (19.07.2012) und München (26.07.2012)

(PresseBox) (Dietzenbach, ) Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, veranstaltet im Juli 2012 die Roadshow "Referenz-Architektur für Desktop-Virtualisierung". Im Mittelpunkt steht die gemeinsame VDI-Referenz-Architektur der Hersteller Cisco, Citrix und EMC. Die Veranstaltungen richten sich an IT-Verantwortliche und Entscheider in Unternehmen und sind kostenfrei.

Bei der Bereitstellung von Desktop-Arbeitsplätzen und Anwendungen steht Unternehmen eine Vielzahl technologischer Optionen zur Verfügung. Die Experten von Controlware, Cisco, Citrix und EMC stellen effektive Lösungsansätze vor, gehen auf den Umgang mit gängigen Stolpersteinen ein und präsentieren eine gemeinsame Referenz-Architektur, die für den Einsatz in anspruchsvollen Virtualisierungs- und Application-Delivery-Szenarien entworfen wurde. Die Teilnehmer erfahren, wie sie damit Anwendungen und Desktops zuverlässig und Ressourcen-schonend zentral bereitstellen. Darüber hinaus zeigen die Referenten pragmatische Lösungsansätze für den Umgang mit den Herausforderungen von "Bring Your Own Device" und wie ein K-Fall-Konzept auch die PC-Arbeitsplätze berücksichtigen kann.

Die Teilnehmer des Workshops erfahren:

- Welche Lösungen zur zentralen Anwendungs- und Desktop-Bereitstellung für die jeweiligen Einsatzszenarien sinnvoll sind. Aufgezeigt werden häufige Stolpersteine und bewährte Lösungsansätze aus dem Produktportfolio der Firma Citrix.

- Wie sich mit der skalierbaren Server-Plattform Cisco Unified Computing System virtualisierte Anwendungen und Desktops effizient bereitstellen lassen und wie Rechenzentren für besonders komplexe Anforderungen und Entwicklungen fit gemacht werden.

- Welche Vorteile Unified-Storage-Lösungen bieten und wie die Lösung EMC VNX Unified Storage die Performance virtualisierter Desktops und Server steigert.

Die Controlware Experten erläutern den Nutzen einer Referenz-Architektur und wie diese für die spezifischen Anforderungen individualisiert werden kann. "Unsere Roadshow lohnt sich sowohl für VDI-Neueinsteiger als auch für Unternehmen, die bereits eigene Virtualisierungsprojekte realisiert haben", verspricht Adam Hufnagel, Solution Manager Application Delivery, Business Development bei Controlware. "Einsteiger bekommen einen ausgezeichneten Überblick über die wichtigsten Grundlagen, Strategien und Technologien. VDI-Routiniers können sich auf der Roadshow umfassend über Lösungen im VDI-Umfeld informieren - und erfahren aus erster Hand alles über die kombinierte Plattform unserer Partner."

Die Termine und Veranstaltungsorte der Roadshow:

19. Juli 2012 Stuttgart Parkhotel Stuttgart Messe-Airport, 70771 Leinfelden-Echterdingen
26. Juli 2012 München Kaufmanns-Casino, 80539 München

Nach den Fachvorträgen haben die Teilnehmer Gelegenheit, sich bei einem gemeinsamen Mittagessen und dem anschließenden "Meet the Experts" ab 14 Uhr mit den Referenten auszutauschen. Die Anmeldung erfolgt online unter http://www.controlware.de/....

Kontakt

Controlware GmbH
Waldstr. 92
D-63128 Dietzenbach
Nadia Treuner
H zwo B Kommunikations GmbH
Stefanie Zender
Controlware GmbH
Marketing
Michal Vitkovsky
H zwo B Kommunikations GmbH
Social Media