studiFORUM zum Thema Luftfahrt im DIN

Bereits zum vierten Mal lud das DIN am 18.06.2012 zum studiFORUM ein, und über 60 Studierende folgten der Einladung. Diesmal stand das Thema „Luftfahrt - Immer größer, immer schneller - wohin geht die Reise?" im Fokus der Vorträge und Diskussionen.
(PresseBox) (Berlin, ) Prof. Dr.-Ing. Dieter Peitsch von der Technischen Universität Berlin eröffnete die Vortragsreihe mit seinem Beitrag zur Entwicklung moderner Antriebskonzepte für die Flugzeuge der Zukunft. Dr. Christoph Schrempp von Airbus stellte vor, welchen wichtigen Beitrag die Normung zur Sicherstellung des zukünftigen Flugzeugkabinenkomforts leistet. Die Vorbereitungen zur Abfertigung des A 380 bei dessen Einführung stellte Bernhard Scholz von der Fraport AG vor. Abschließend ging Thomas Belitz vom BDLI Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e. V. auf die Herausforderungen und Perspektiven der Luftfahrtindustrie ein.

Die Studenten nutzten die Möglichkeit ihre Fragen an die Referenten zu stellen. Von großem Interesse waren das in den Vorträgen vorgestellte Wachstumspotential der Branche im Zusammenhang mit Umweltaspekten und knappen Ressourcen. Diskutiert wurde, dass neue energieeffiziente Triebwerke teilweise andere Dimensionen haben als bisherige Triebwerke. Auch Faktoren wie die Vibrationen und Lärmemissionen verändern sich. In der Folge müssen die zukünftigen Flugzeuge völlig neu entwickelt werden. Weiterhin wurden Fragen zu alternativen Treibstoffen und hybriden Konzepten behandelt. Europa und die deutsche Industrie können einen wesentlichen Beitrag zum effizienten Flugverkehr der Zukunft leisten. Auch Fragen zum konkreten Umgang mit kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen (CFK) beim Flugzeugbau und deren Belastungsgrenzen beim Andocken konnten aus den Erfahrungen des Alltages der Experten heraus beantwortet werden.

Insgesamt gab die Veranstaltung einen kurzweiligen Einblick in eine wachsende Industrie. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem gemütlichen Get-together im Dachgarten des DIN.

Das nächste studiFORUM wird voraussichtlich im dritten Quartal stattfinden und rechtzeitig auf der Webseite www.studiFORUM.din.de angekündigt.

Kontakt

DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Am DIN Platz - Burggrafenstraße 6
D-10787 Berlin
Sebastian Edelhoff
Social Media