Christie Integrierter Media Block (IMB) erzielt DCI-Konformität für 2K und 4K Content

Erster IMB, der die DCI-Konformitätsprüfungen in einem 4K DLP Cinema® Projektionssystem erfüllt, ist gleichzeitig erster Standalone-IMB mit DCI-Konformität
Christie Integrierter Media Block (IMB) erzielt DCI-Konformität für 2K und 4K Content (PresseBox) (Mönchengladbach, ) Bereit für die High Frame Rate (HFR) Revolution - mit dem Neuesten an Zuverlässigkeit und Kompatibilität: Christie® gab bekannt, dass sein neuer integrierter Medien-Block (IMB) als DCI-konform eingestuft wurde. Die Tests wurden von Aegisolve durchgeführt, einer von nur drei weltweiten Stellen, die vollständig von der Digital Cinema Initiatives, LLC (DCI) lizensiert sind und die Konformitätsprüfungen durchführen dürfen.

Der Christie® IMB ist der erste IMB, der den DCI-Konformitätstestplan (CTP) in einem 4K DLP Cinema® Projektor sowohl für 2K- als auch für 4K-Betriebsmodi erfüllt. Er leistet damit den DCI-konformen Christie Projektoren der Solaria Series 2 Gesellschaft und ist somit die weltweit einzige Lösung aus einer Hand, die DLP-Cinema-Projektor mit einem IMB kombiniert und die DCI-Spezifikationen erfüllt. Im Rahmen dieses Testprozesses wurde der Christie IMB hierbei den anspruchsvollen FIPS 140-2 Sicherheitstests unterzogen, die von DCI für den CTP vorgeschrieben werden.

Basierend auf Christies Kompetenz in Bereich D-Cinema-Technologie wurde der Christie IMB von den Christie-Ingenieuren als Standalone-IMB entworfen. Dies bedeutet, dass alle für die Steuerung und Dekodierung der Inhalte erforderlichen Geräte Bestandteil des IMB sind. Es ist der erste IMB, der DCI-Konformität erlangt. Die einzige externe Hardware, die für den Betrieb erforderlich ist, ist eine kompatible Speichereinheit, wobei es sich um ein einfaches NAS- (Network Attached Storage) bzw. DAS-Gerät (Direct Attached Storage) oder um ein vernetztes zentrales Ablagesystem handeln kann, abhängig von den Anforderungen des Kinobetreibers.

"Als größter Anteilhaber am Markt für digitale Kinoprojektion bietet Christie Kinobetreibern geprüfte Qualität, Zuverlässigkeit und Leistung", so Don Shaw, Senior Director für Produktmanagement im Bereich Entertainment Solutions bei Christie. "Nachdem wir die volle DCI-Konformität für unseren IMB erzielt haben, bietet Christie nun eine komplette D-Cinema Lösung an, die Kinobetreibern den höchsten Grad an technischer Leistung und höchste Werte bietet mit hellen, gestochen scharfen Bildern und einer zuverlässige HFR-Lösung."

"Wir freuen uns bestätigen zu können, dass der Christie IMB alle anwendbaren CTP-Anforderungen für die DCI-Konformität erfüllt hat", so Travis Spann, Präsident von Aegisolve mit Sitz in Mountain View, Kalifornien. "Als akkreditiertes und vertrauenswürdiges Drittunternehmen sind wir dazu verpflichtet, unseren Kunden strenge, unvoreingenommene und effiziente Testprozesse bereitzustellen."

Der neue Christie IMB liefert ein zuverlässiges und sicheres Systemdesign für digitale Kinoprojektionen und erlaubt die Erschließung hoher Bildschirmfrequenz und 4K-Inhalte für die Christie Solaria-Projektoren der Series 2. Von Christie hergestellt und im Innern des Projektors installiert, erhält der Anwender eine digitale Kinolösung aus einer Hand und eliminiert die Einschränkungen, die eine externe Speicher- und Dekodierungslösungen hat, die per Videokabel an den Projektor angeschlossen werden muss. Der Christie IMB gestattet es, HFR- oder 4K-Inhalte direkt an die Projektorelektronik weiterzuleiten und die Farbpalette und Stilanforderungen der Inhalte ohne Zugeständnisse genau zu reproduzieren.

HFR-Einsatz von Christie:

Die zwei Hauptanliegen von Christie in Sachen HFR sind es, die Branche bei der Entwicklung hochwertiger HFR-Inhalte sowie der Konstruktion der entsprechenden, optimalen Darstellungssysteme zu unterstützen. Im Zuge des ersten Anliegens arbeitet Christie mit führenden Filmemachern sowie Post-Production-Unternehmen zusammen an der Entwicklung von HFR-Inhalten, um diese für die Branche möglichst unterhaltsam und mitreißend zu gestalten. Im zweiten Schritt werden Kinobetreiber passend ausgestattet, um 3D-HFR-Filme in ihrer ganzen Pracht auf die Leinwand zu bringen. Zu diesem Zweck hat Christie die Standards für 3D-HFR-Filme im Rahmen offizieller und inoffizieller Entwicklungskooperationen mit den wichtigsten Produzenten, Regisseuren, Post-Production-Unternehmen, Studios und Technologiepartnern aktiv mitgestaltet. Für Kinobetreiber bietet Christie das perfekte System aus einer Hand, um die Visionen der Filmemacher in verblüffender 3D-HFR-Qualität zu zeigen - von der Hardware über die Software bis hin zum Service.

Weitere Informationen zum Thema High Frame Rates:
http://www.christiedigital.co.uk/...

Über Aegisolve, Inc.

Aegisolve ist ein Netzsicherheits-Labor, das Sicherheitsanalysen und Testprozesse für sich ständig ändernde Technologielandschaften entwickelt, ergänzt, verwendet und beschleunigt. Als akkreditiertes und vertrauenswürdiges Drittunternehmen ist Aegisolve unabhängig von Produktanbietern und Regulierungsbehörden. Aegisolve bietet DCI CTP Konformitätstests und FIPS-Validierungen aus einer Hand und garantiert, dass digitale Cinema-Technologien konform sind und die Spezifikationen erfüllen.

Kontakt

CHRISTIE
Willicher Damm 129
D-41066 Mönchengladbach
Beatriz Morais
Marketing Co-ordinator

Bilder

Social Media