Platzsparend und leistungsstark mit modernster Sensorik: Die neue GigE Board-Level Projektkamera von IDS

Die erfolgreiche IDS uEye LE Industriekamera jetzt auch mit GigE-Schnittstelle erhältlich
IDS_PRI_GigE_LE_dt_06_12_Bild (PresseBox) (Obersulm, ) Die leichte und kleine GigE uEye LE ganz groß – die neue Board-Level Industriekamera von IDS Imaging Development Systems GmbH misst 45x45 mm. Aufgrund der Gigabit Ethernet-Schnittstelle sind Bildraten von 50 Bildern pro Sekunde bei voller 1,3 Megapixel Auflösung möglich. Dank einer maximalen Kabellänge von 100 Metern ist sie flexibel einsetzbar. Digitale Ein- und Ausgänge für Trigger, Blitz, Pulsweiten-Modulation, I2C-Bus, sowie 2 General Purpose I/Os runden die, besonders für OEM-Kunden spezifizierte, Kamera ab.

Die Stromversorgung (12-24 V) erfolgt über ein externes Netzteil. Die GigE uEye LE Kamera ist mit oder ohne M12 Linsenhalter von Lensation erhältlich.

Die GigE uEye LE ist mit leistungsstarken CMOS-Sensoren von e2v ausgestattet. Der 1,3 Megapixel Sensor ist als Mono-, Farb- sowie, ganz neu als NIR-Version, mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit besonders im nahen Infrarotbereich erhältlich.

Das Softwarepaket Version 4.01 bietet einen speziell für den e2v Sensor realisierten Log-Modus. Mit diesem können softwareseitig HDR-Aufnahmen realisiert werden. Somit lassen sich Details auch in überbelichteten Szenen bzw. bei hohen Kontrasten darstellen. Zusätzlich stehen insgesamt 4 Shutter-Modi (Rolling Shutter, Rolling Shutter mit Global Start, Global Shutter und Global Shutter mit alternativem Timing) zur Auswahl, wodurch das Einsatzspektrum der Kamera noch erweitert wird.

Weitere Informationen zur neuen GigE uEye LE Kameraserie stehen unter www.ids-imaging.de zur Verfügung.

Kontakt

IDS Imaging Development Systems GmbH
Dimbacher Str. 6-8
D-74182 Obersulm
Bettina Hörmann
Technische Kommunikation

Bilder

Social Media