VCXO von PDI Precision Devices für drahtlose 4G-Hochgeschwindigkeits-Datenanwendungen

VC40 PDI (PresseBox) (Wedel, ) Precision Devices (Vertrieb: WDI AG), ein Mitglied der Avrio Technology Group LLC, hat kürzlich den VC40 angekündigt, einen spannungsgesteuerten Quarzoszillator (VCXO) für Hochfrequenzanwendungen.

Der VC40 deckt einen Frequenzbereich von 60 MHz bis 800 MHz ab und ist damit ideal geeignet für eine Vielzahl von Anwendungen, wie drahtlose 4G-Infrastrukturen und andere Hochgeschwindigkeits-Datenanwendungen.

Zur Gewährleistung einer maximalen Genauigkeit lässt sich der VC40 in einem Abstimmbereich von 0 V bis 3,3 V mit Hilfe eines Spannungsjustierstifts in Schritten von +/-100 ppm einstellen. Er bietet eine Frequenzstabilität von +/-50ppm über einen Arbeitstemperaturbereich von -40°C bis +85°C.

Der VC40 verwendet die sog. HFF-Technologie (Grundwelle) zur Erzeugung von Frequenzen bis 230 MHz mit geringem Phasenrauschen. Bei höheren Frequenzen wird anstelle eines üblicherweise eingesetzten Phasenregelkreises (PLL) auf Analogtechnik zurückgegriffen; das Ergebnis ist ein in dieser Klasse führendes Phasenrauschverhalten und hervorragende Jitter-Werte. Der Oszillator ist in einem kompakten 14 x 9 mm SMD-Gehäuse für SMD-Montage untergebracht und wird mit einer 3,3 V Stromversorgung betrieben.

"Der VC40, als ein weiteres Beispiel für ein marktführendes Produkt von Precision Devices, zeigt wieder einmal, wie das Unternehmen sein Know-how im RF-Bereich einsetzt, um die wachsenden technischen Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen", so Bob Swelgin, CEO bei Avrio Technologies (der Muttergesellschaft von Precision Devices).

Der VC40 ist erhältlich mit einem LVCMOS- (Low Voltage CMOS), LVDS- (Low Voltage Differential Signalling) oder LVPECL- (Low Voltage PECL) Ausgangssignal erhältlich.

Der neue VCXO ist in 500er-Einheiten als Tape&Reel Ware lieferbar.

Kontakt

WDI AG
Industriestr. 25a
D-22880 Wedel
Verena Schmitt
pth-mediaberatung GmbH
Paul-Thomas Hinkel
pth-mediaberatung GmbH

Bilder

Social Media