Atlantik Elektronik live @ Konferenz für ARM-Systementwicklung in München

(PresseBox) (Planegg, ) Die Atlantik Elektronik GmbH präsentiert auf der Konferenz für ARM-Systementwicklung in Ludwigsburg, am 11. und 12. Juli 2012, die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen rund um das Thema ARM Cortex.

Fachbesucher können sich über Produkte und Anwendungen sowie Neuerungen von Atlantik Elektronik informieren und gewinnen umfassende Einblicke in alles, was sich beim Thema Einsatz von ARM-Cores in spezifischen System-on-Chips und Embedded-Computing getan hat und wie sich die Kosten- und Entwicklungszeitvorteile der ARM-Architektur effizient nutzen lassen.

Längst sind ARM-Cores zum Industriestandard geworden, es gibt kaum noch Hersteller von Mikrocontrollern und -prozessoren, die keinen auf ARM basierenden Baustein im Portfolio haben. Neue Entwicklungsprojekte setzen vor allem auf die aktuellen Cortex-Architekturen. Entwickler sind also gefordert, sich detailliertes Wissen rund um Cortex-M0, -M3, -R4/R5, -A5/A7/A8/A9/A15 und vor allem die Cortex-M4/M4F-Chips anzueignen. Neben ausführlichen Erläuterungen zu den ARM-Cores selbst wird es eine Vortrag von Atlantik zum Thema, "Kostengünstige Implementierung: Eine Ultra-Low-Power-AirMouse zur Fernbedienung von professionellen Display-Systemen (HMI)", geben.

Als besonderes Highlight können sich die Fachbesucher am Stand von Atlantik Elektronik über die neuesten Ultra-Low-Power ARM Cortex-M0 Mikrocontroller von Nuvoton (Tochter von Winbond) sowie die High-Performance Embedded Core Module mit ARM Cortex-A8 von Digi informieren.

Nuvotons neueste Controller-Baureihe "Nano100" besticht durch extrem geringe Verlustleistungsaufnahme bei gleichzeitig herausragender Performance (ARM Cortex-M0 Kern mit bis zu 32 MHz Taktfrequenz). Die vielfältigen Schnittstellen (u.a. UART, SPI, USB, I2C, LCD, ISO 7816) ermöglichen flexible Designs mit einem einzigen Controller-Baustein.

Digi's ConnectCore Wi-i.MX53 Modul (mit Freescale ARM Cortex-A8 Prozessor) eignet sich besonders für batteriebetriebene Anwendungen, die mit einem Touchscreen und grafischem Betriebssystem interaktive Benutzerschnittstellen realisieren. Als Betriebssysteme kommen dabei Linux, Android und Windows Embedded Compact 7 zum Einsatz.

Als Lösungsanbieter ist Atlantik Elektronik in der Lage, Kunden auf dieser Basis Komplettlösungen anzubieten und ihnen bei der Findung und Entwicklung beratend zur Seite zu stehen.

Besuchen Sie uns am 11. und 12. Juli 2012, während der Konferenz für ARM-Systementwicklung, und überzeugen Sie sich von unseren Ankündigungen.

Kontakt

Atlantik Elektronik GmbH
Fraunhoferstr. 11a
D-82152 Planegg
Wicki Winzer
Marketing Kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media