MTU Maintenance Canada eröffnet neue Instandhaltungshalle für Anbaugeräte

Portfolio und Geschäft wachsen
(PresseBox) (Vancouver, Kanada, ) Die MTU Maintenance Canada ist auf Expansionskurs: Aufgrund der zunehmenden Nachfrage nach der Reparatur von Anbaugeräten, hat das Unternehmen eine neue Halle eingeweiht. Das Accessory Repair Centre (ARC) vergrößert die Kapazitäten und erweitert das Portfolio. "Mit der neuen Halle für Anbaugeräte und der Erweiterung ihres Serviceportfolios beweist die MTU Maintenance einmal mehr ihre aufstrebende Präsenz auf dem Instandhaltungsmarkt", würdigte Dr. Stefan Weingartner, Vorstand Zivile Instandhaltung bei der MTU Aero Engines, Deutschlands führendem Triebwerkshersteller. Die MTU Maintenance Canada ist das Kompetenzzentrum der MTU für Anbaugeräte.

Das neue Gebäude hat eine Größe von 3.250 Quadratmetern und wird vom Flughafen Vancouver geleast. Ausgestattet mit einem hochmodernen Maschinenpark bietet der Betrieb den hohen MTU-Qualitäts- und Bearbeitungsstandard. Repariert werden Anbaugeräte, speziell Kraftstoffsysteme, die auf einem eigenen hochmodernen Prüfstand auch getestet werden. Das ARC betreut auch Kunden direkt. Ihnen wird das komplette Leistungsspektrum geboten, angefangen bei der Instandhaltung einzelner Anbaugeräte bis hin zum kompletten LRU (Line Replaceable Unit)-Support.

Die MTU Maintenance Canada befindet sich in unmittelbarer Nähe zum internationalen Flughafen von Vancouver, betreut Triebwerke sowie Anbaugeräte und führt eigene Prüfläufe durch. Gegründet wurde sie im November 1998 als erste Auslandstochter der MTU Aero Engines. Partner war damals Canadian Airlines, die heutige Air Canada, die sich 2003 aus dem Gemeinschaftsunternehmen zurückgezogen hat; die MTU übernahm alle Anteile.

Die MTU ist weltweit eine feste Größe in der Branche und beschäftigt über 8.200 Mitarbeiter. Technologisch führend ist sie bei Niederdruckturbinen, Hochdruckverdichtern, Herstell- und Reparaturverfahren. Im zivilen Bereich ist die MTU Maintenance weltweit der größte unabhängige Triebwerksinstandhalter.

Kontakt

MTU Aero Engines AG
Dachauer Str. 665
D-80995 München
Eckhard Zanger
Leiter Unternehmenskommunikation und Investor Rela
Martina Vollmuth
Unternehmenskommunikation und Public Affairs
Pressesprecherin Fachpresse und Standorte
Social Media