Eisenmann – gelungene Umsetzung des neuen Erscheinungsbildes

Messebau Keck ist der neue Partner für alle Messepräsentationen
Beeindruckender Messeauftritt von Eisenmann auf der HMI 2012 (PresseBox) (Weil der Stadt, ) Bereits im ersten Briefing konnte man den Beginn einer erfolgreichen Partnerschaft erahnen. Matthias Klein, Chief of Design der Eisenmann AG, hatte das Konzept des neuen Messestandes für die HMI 2012 entworfen. Nun musste die genaue technische Umsetzung und Perfektionierung aller Details für diese Messe, sowie die Konzeptanpassungen für die weiteren nationalen und internationalen Messebeteiligungen ausgearbeitet werden.

Entsprechend seiner Marktposition als einer der international führenden Systemanbieter für Oberflächentechnik, Umwelttechnik, Materialfluss-Automation und Hochtemperatur-Prozesstechnik präsentierte sich Eisenmann innovativ, einprägsam und beeindruckend mit drei freistehenden Bügelelementen in einer Höhe von 8 Metern und Länge von 17 Metern. Sie tragen die Marke weithin sichtbar und umrahmen gleichzeitig das große, kreisrunde Präsentationspodest in der Mitte.

Anhand eines interaktiven Modells und einer laufenden Tauchlackierungsanlage, dem E/Shuttle, veranschaulichte der international expandierende Mittelständler CO2-freundliche, maßgeschneiderte und hochqualitative Anlagentechnik unter dem Motto "Green Engineering". Die Resonanz von Pressevertretern, prominenten Gästen der Politik, Messebesuchern und technischer Nachwuchstalente fiel durchweg positiv aus.

Die Umsetzung des Erscheinungsbildes ist jedoch nicht nur auf der Standfläche von 470m² so erfolgreich geglückt. Die Konzeptanpassung ist auch auf kleinere Flächen wie der Ceramitec in München mit 90m² oder der Achema in Frankfurt mit rund 50m² gelungen.

Kontakt

KECK GmbH
Industriestraße 16
D-71263 Weil der Stadt
Petra Schmidt
Marketing / PR
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media