Geld für neue Vereinsräume

BITZER Kühlmaschinenbau zeigt gesellschaftliches Engagement
Stadt- und Vereinsvertreter freuen sich über die großzügige Spende von BITZER: (v.l.) Klaus Maier (Rektor der Grund- und Werkrealschule Ergenzingen), Hans Beser (Ortsvorsteher Ergenzingen) Volker Derbogen (Erster Bürgermeister der Stadt Rottenburg), Stephan Neher (Oberbürgermeister von Rottenburg), Peter Schaufler (BITZER Unternehmenschef), Christian Wehrle und Jürgen Kleiner (Geschäftsführende Direktoren bei BITZER), Matthias Geis (Dirigent Harmonikaclub Ergenzingen), Dieter Richter (Erster Vorsitzender des Musikvereins Ergenzingen), Paul Müßigmann (Ehrenvorsitzender des ADAC Ortsclubs Ergenzingen) (PresseBox) (Sindelfingen, ) Global denken, lokal handeln. Getreu diesem Motto unterstützt der ortsansässige Verdichterhersteller BITZER gleich mehrere Vereine aus dem Rottenburger Stadtteil Ergenzingen beim Umbau eines alten Bahnhofgebäudes zu einem Vereins- und Kulturhaus. Mitte Juni übergab Unternehmenschef Peter Schaufler in feierlichem Rahmen im Rottenburger Rathaus einen Scheck über 10 000 Euro an Oberbürgermeister Stephan Neher sowie die Vertreter der vielfältigen Ortsvereine - vom Musikverein und dem Harmonikaclub bis hin zum ADAC Ortsclub Ergenzingen. In seiner Rede unterstrich Schaufler: "Es ist für mich wichtig, dass BITZER in seiner Verantwortung als Unternehmen für die Gesellschaft nach innen und außen wirkt. Deshalb unterstützen wir gerne dieses Projekt." Im Jahr 2003 hatte BITZER mit 230 Beschäftigten die Produktion von Schraubenverdichtern in Ergenzingen begonnen. Heute bietet der weltgrößte unabhängige Hersteller von Kältemittelverdichtern insgesamt 520 Arbeitsplätze in Rottenburg, die der Global Player nach Abschluss einer Werkserweiterung in Ergenzingen um weitere 80 Stellen aufstocken will. Dazu verkündete Schaufler verheißungsvoll: "Seien Sie versichert: Wir haben hier am Standort noch einiges vor."

Die BITZER Firmengruppe ist der weltgrößte unabhängige Hersteller von Kältemittelverdichtern. Mit Vertriebsgesellschaften und Produktionsstätten für Hubkolben-, Schrauben- und Scrollverdichter sowie Druckbehälter ist BITZER global vertreten. Im Jahr 2011 erwirtschafteten 2.966 Mitarbeiter einen Umsatz von 632,4 Millionen Euro.

Kontakt

BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Eschenbrünnlestr. 15
D-71065 Sindelfingen
Patrick Koops
BITZER Kühlmaschinenbau GmbH
Marketing

Bilder

Social Media