Die Erfolgsgeschichte von AUDIOphile, dem Sonderheft von AUDIO und stereoplay, geht weiter!

AUDIO (PresseBox) (Stuttgart, ) Vom Röhrenverstärker bis zum Super-Plattenspieler: die Redakteure von AUDIO und Stereoplay, den führenden HiFi-Zeitschriften Deutschlands, beleuchten in der neuen Ausgabe des Sonderheftes AUDIOphile die edelsten und feinsten Themen, die das Musikhören über High End Anlagen zu bieten hat.

"Edle Fotografien, noch edlere Komponenten, viele Geschichten über Musik in Vollendung: die neue AUDIOphile widmet sich in einem Schwerpunkt den Röhrenverstärkern und klärt die Frage, was 'Tube Rolling' (Röhrentausch) ist und wie einzelne Röhren klingen. Dazu Tests der edelsten Lautsprecher, von der perfekt geformten Sonus Faber Aida über die bezahlbare, doch nicht minder haptisch ansprechende Vienna Acoustics hin zu echten High-Tech-Boxen von ATC, Canton, Dynaudio und TAD. Dazu Hintergrundgeschichten über Musikdownloads in Studio-Qualität und einen der aufwändigsten Plattenspieler, die es je gab. Die AUDIOphile ist mehr als eine HiFi-Zeitschrift, wir wollen das Beste vom Besten der Musikwiedergabe in Vollendung zeigen", so Malte Ruhnke, verantwortlicher Redakteur AUDIOphile.

Das großformatige, 132 Schöndruckseiten starke, und aufwändig bebilderte Sonderheft ist strikt limitiert auf 17.000 Stück Druckauflage. Das Heft liegt ab sofort für 19,80 Euro an den Bahnhofs-, Flughafen- und weiteren Top-Kiosken.

Abonnenten der AUDIO bekommen das Sonderheft für nur 14,80 Euro. Auch eine englischsprachige Ausgabe war für Anzeigenkunden von AUDIO auf Wunsch verfügbar.

Die nächste Ausgabe erscheint im November 2012. Anzeigenschluss ist am 12. Oktober 2012.

Kontakt

WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Richard-Reitzner-Allee 2
D-85540 Haar bei München
Marion Werber
WEKA MEDIA PUBLISHING GmbH
Assistentin der Geschäftsleitung / PR-Manager
Malte Ruhnke
verantwortlicher Redakteur AUDIOphile

Bilder

Social Media