Glanzkinder und CANCOM gehen gemeinsam app

IT-Systemhaus Cancom AG erwirbt Minderheitsbeteiligung von deutschem Mobile Business-Pionier Glanzkinder
(PresseBox) (Köln/München, ) Die CANCOM AG (www.cancom.de) hat eine Minderheitsbeteiligung am deutschen App-Systemhaus Glanzkinder erworben. 49 Prozent der Anteile an Glanzkinder hält das deutsche IT-Systemhaus künftig. Man wolle mit dem Erwerb von Glanzkinder das Geschäft im wachstumsstarken Mobile Business-Umfeld ausbauen, teilte CANCOM selbst dazu mit. Die Glanzkinder GmbH (www.app-programmierung.com) gehört zu den deutschen Marktführern im Bereich App-Programmierung. Über den Kaufpreis der Glanzkinder-Anteile machten beide Seiten keine Angaben.

Bereits vor dem jetzt geschehenen Einstieg von CANCOM haben beide Unternehmen erfolgreich in Mobile-Business-Projekten zusammengearbeitet. CANCOM wie Glanzkinder sind überzeugt, dass sich durch die Beteiligung zahlreiche Synergien für beide Unternehmen und ihre Kunden ergeben. Glanzkinder entwickelt Enterprise Applikationen sowohl für das Apple-Betriebssystem iOS wie auch für Android und ergänzt das CANCOM-Portfolio damit ideal.

Die CANCOM AG ist ein deutscher Anbieter von IT-Infrastruktur und Professional Services. Das Unternehmen zählt laut einem im August 2011 veröffentlichtem Ranking der Fachzeitschrift ChannelPartner zu den drei größten Systemhäusern in Deutschland (vgl. http://de.wikipedia.org/...).

Kontakt

Glanzkinder GmbH
Köhlstr. 10
D-50827 Köln
Dr. Klaus Reckert
Marketing/Unternehmenskommunikation
MarCom
Barbara Rosenfeld
Corporate Communication

Bilder

Social Media