SFC Energy erhält Folgeauftrag von Volkswagen Nutzfahrzeuge zur Ausstattung weiterer 242 Mautkontrollfahrzeuge des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) mit EFOY Pro-Brennstoffzellen

(PresseBox) (Brunnthal/München, ) .
- EFOY Pro Brennstoffzelle versorgt seit drei Jahren die Mautkontrollfahr-zeuge des BAG autark mit Strom
- Nachhaltiges Stromversorgungskonzept mit Brennstoffzelle bringt BAG entscheidende Logistik- und Kostenvorteile

Die SFC Energy AG, Technologie- und Marktführer für portable, mobile und netzferne Stromerzeugung und -verteilung, hat einen Auftrag von Volkswagen Nutzfahrzeuge zur Ausstattung weiterer 242 Volkswagen T5 Transporter Kombi mit EFOY Pro-Brennstoffzellen erhalten. Die Fahrzeuge werden vom Bundesamt für Güterverkehr bundesweit zur Mautkontrolle eingesetzt. Volkswagen stattet die T5 Transporter Kombi ab Werk mit der EFOY Pro-Brennstoffzelle aus und erneuert so die Flotte des BAG. Die Auslieferung soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Die EFOY Pro-Brennstoffzelle ist ein leichter, handlicher Stromerzeuger, der direkt an Bord vollautomatisch und ohne jegliche Geräusch- und Ge-ruchsbildung Strom für die elektrischen Mess- und Überwachungsgeräte sowie die Büroausstattung im Fahrzeug produziert. Diese Geräte werden durchgängig acht oder mehr Stunden pro Tag betrieben, der dafür erforderliche Strombedarf kann aus Batterien allein nicht gedeckt werden. Daher übernimmt bei stillstehendem Fahrzeug die EFOY Pro Brennstoffzelle die Versorgung des Bordnetzes mit umweltfreundlich erzeugtem Strom.

"Die EFOY Pro-Brennstoffzelle bringt unseren Kontrolleuren entscheidende logistische Vorteile", erklärt Ralf Mülhausen, Fuhrparkleiter im Bundesamt für Güterverkehr. "Vorher mussten sie ihr Fahrzeug entweder zum Nachladen an das Stromnetz anschließen oder die Batterie über längeren Motorbetrieb im Stand unter hoher Lärm- und Umweltbelastung wieder aufladen. Jetzt brauchen sie sich um die Stromversorgung nicht mehr kümmern, der Strom aus der Brennstoffzelle ist so leise und komfortabel wie aus einer Steckdose. Zudem sparen wir Fuhrparkkosten und erhöhen unsere Einsatzbereitschaft."

"Wir haben die EFOY Pro-Brennstoffzelle in unseren Fahrzeugen seit 2009 erfolgreich bei der BAG im Flotteneinsatz", sagt Lutz Winter, Key Account Manager bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. "Die Technologie hat uns überzeugt. Einmal an Bord installiert produziert die Brennstoffzelle ohne jeglichen Benutzereingriff Strom nach Bedarf. Man hört nichts, man riecht nichts, man muss nichts an und ausschalten. Außer einem Tankpatronenwechsel alle 3-4 Wochen gibt es keinerlei Benutzereingriff. Das ist für die Fahrzeugbesatzung, die sich viele Stunden pro Tag an Bord aufhalten muss, eine entscheidende Verbesserung."

"Wir freuen uns sehr, dass das BAG weitere Fahrzeuge mit unseren EFOY Pro-Brennstoffzellen ausstattet, und wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit Volkswagen", sagt Dr. Peter Podesser, Vorstandsvorsitzender der SFC Energy AG. "Die Entscheidung von Volkswagen und BAG für unsere Produkte belegt die hohe Attraktivität der SFC-Produkte für Fahrzeuganwendungen, die auf die zuverlässige Verfügbarkeit von Strom angewiesen sind."

Brennstoffzellen von SFC kommen überall zum Einsatz, wo eine zuverlässige und umweltfreundliche Stromversorgung fern der Steckdose gefordert ist. Als Autarkielieferant sind die kleinen, leisen Energiepakete in vielen kommerziellen Applikationen auch im behördlichen Sektor und Sicherheitsbereich eine echte "Enabling Technologie". Die Brennstoffzellen können ohne Aufwand in unbemannte Applikationen, Insellösungen sowie zahlreiche netzferne Sicherheitssysteme eingebaut werden und kommen in der Grenz-, Verkehrs- und Zufahrtsüberwachung, Personenobservierung und Veranstaltungssicherheit zum Einsatz. EFOY Pro-Brennstoffzellen lassen sich ideal mit anderen Energiequellen, wie z.B. Solarpanelen, kombinieren. Die Steuerung der Stromversorgung kann per Fernzugriff erfolgen. Ihren Betriebsstoff beziehen die Brennstoffzellen aus EFOY-Tankpatronen, die je nach Größe (5, 10, 28 Liter) wochen- und monatelang autonome Energie liefern und an über 1.500 Verkaufsstellen europaweit erhältlich sind. Für das BAG hat SFC erfolgreich eine Gutschein-Lösung für die flächendeckende Tankpatronenlogistik aufgebaut, die für Betreiber wie Fahrer äußerst komfortabel und leistungsfähig ist.

Mehr Informationen unter www.efoy-pro.com und www.sfc.com.

Kontakt

SFC Energy AG
Eugen-Sänger-Ring 7
D-85649 Brunnthal
Barbara von Frankenberg
SFC Energy AG
Head of IR and PR
Social Media