SMA Solar Technology AG erhält als erster europäischer Hersteller Wechselrichter-Zertifizierung für den japanischen Markt

(PresseBox) (Niestetal/Tokio, ) Im Februar dieses Jahres weihte die SMA Solar Technology AG (SMA) offiziell ihre Vertriebs- und Servicegesellschaft in Japan ein. Nun wurden die ersten beiden Produkte des Weltmarktführers bei Photovoltaik-Wechselrichtern von den Japan Electrical Safety & Environment Technology Laboratories (JET) für den Vertrieb am japanischen Markt zertifiziert. Kein anderer europäischer oder US-Hersteller hat bisher für seine Produkte eine JET-Zertifizierung erhalten. Der Sunny Boy 3500TL-JP-22 und der Sunny Boy 4500TL-JP-22 werden ab Oktober 2012 von SMA in Japan vertrieben.

"Die JET-Zertifizierung der auf die Anforderungen des japanischen Markts zugeschnittenen Sunny Boy-Wechselrichter ist ein weiterer Meilenstein für SMA im japanischen Markt. Durch unsere strategische Weitsicht haben wir uns einen Wettbewerbsvorteil erarbeitet, den die deutlich kleineren Wettbewerber nicht so schnell aufholen können. Die japanische Regierung unterstreicht mit der am vergangenen Montag beschlossenen Einführung einer Einspeisevergütung für Solarstrom ab dem 1. Juli 2012 ihren Willen, Japan zu einem der weltweit bedeutendsten Photovoltaikmärkte zu machen. Für die kommenden Jahre erwarten wir ein starkes Wachstum, nicht nur im Segment für Aufdachanlagen, sondern auch im Bereich kommerzieller und industrieller Solarprojekte", erklärt Pierre-Pascal Urbon, Vorstandssprecher und Vorstand Finanzen der SMA Solar Technology AG.

SMA bietet für alle Anlagengrößen speziell für Japan angepasste Wechselrichter an. So hat das Unternehmen neben den Sunny Boy-Modellen für Aufdachanlagen den Zentral-Wechselrichter Sunny Central 500CP-JP entwickelt, der höchste Erträge für Großanlagen über 500 kW garantiert und dank seines kompakten und widerstandsfähigen Gehäuses direkt im Freien aufgestellt werden kann.

Disclaimer:

Diese Pressemitteilung dient lediglich zur Information und stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren der SMA Solar Technology AG ("Gesellschaft") oder einer gegenwärtigen oder zukünftigen Tochtergesellschaft der Gesellschaft (gemeinsam mit der Gesellschaft: "SMA Gruppe") dar noch sollte sie als Grundlage einer Abrede, die auf den Kauf oder Verkauf von Wertpapieren der Gesellschaft oder eines Unternehmens der SMA Gruppe gerichtet ist, verstanden werden.

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht Tatsachen der Vergangenheit beschreiben. Sie umfassen auch Aussagen über unsere Annahmen und Erwartungen. Diese Aussagen beruhen auf Planungen, Schätzungen und Prognosen, die der Geschäftsleitung der SMA Solar Technology AG (SMA oder Gesellschaft) derzeit zur Verfügung stehen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten deshalb nur an dem Tag, an dem sie gemacht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die SMA in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der SMA Webseite www.SMA.de zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Kontakt

SMA Solar Technology AG
Sonnenallee 1
D-34266 Niestetal
Susanne Henkel
SMA Solar Technology AG
Manager Corporate Press
Julia Damm
SMA Solar Technology AG
Privatinvestoren
E-Mail: ir@sma.de
Social Media