MathWorks auf der electronica 2012: Halle A6 Stand 207

Highlights: Release 2012b mit neuen Benutzeroberflächen für MATLAB und Simulink, Magnetic Leviatation, MATLAB-basierte Robotersteuerung
MathWorks Simulink (PresseBox) (Aachen / München, ) MathWorks wird auch 2012 wieder auf der electronica in München vertreten sein, diesmal in Halle A6, an Stand 207. Der führende Softwareanbieter für mathematische Berechnungen und Model-Based Design zeigt auf der 25. Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik vom 13. bis 16. November die komplette Bandbreite an Lösungen für Systementwicklung, Simulation, Algorithmen-Entwicklung und numerische Berechnung.

Darüber hinaus wird erstmals das Release 2012b mit neuem Look & Feel und verbesserter Benutzerfreundlichkeit zu sehen sein. Bedeutende Neuerungen sind der Simulink-Editor mit seinen Tabs für parallele Modellfenster, intelligentem Signal-Routing sowie einer Rückspulfunktion für Simulationen, sowie der MATLAB-Desktop mit einem Toolstrip zur Organisation häufig genutzter Funktionen und einer Sammlung gebrauchsfertiger MATLAB Apps. Darüber hinaus enthält Release 2012b ein neu entwickeltes Hilfesystem mit verbesserten Funktionen für die Navigation und Such- bzw. Filtervorgängen sowie einer optimierten Organisation von Inhalten.

Sobald mathematische Zusammenhänge oder Simulationen für Ihren Entwicklungsprozess eine Rolle spielen, ist MathWorks der ideale Ansprechpartner. Als Besucher können Sie die Anwendungsmöglichkeiten der MathWorks-Software anhand verschiedener Demos praxisnah erleben und sich in anschaulichen Vorführungen von den Vorteilen der modellbasierten Entwicklung überzeugen.

Highlight-Demos von MathWorks auf der electronica 2012:

- SCHUNK Roboter: MATLAB-basierte Steuerung eines Roboters der Firma Schunk

- Magnet-Schwebetechnik: Magnetfeld-Regelung mittels MATLAB/Simulink.

- Batterie-Demo: MATLAB/Simulink-basierte Modellierung des Auf- und Entladezyklus einer Batterie: Simulation, Datenerfassung, Analyse.

- Messtechnik - Oszilloskop: Integrierte Softwarelösung für die Datenerfassung und -auswertung in Kooperation mit einem weltweit führenden Oszilloskop-Hersteller

- FPGA-Board: Automatische HDL Codegenerierung und Verifikation für FPGA oder ASIC, einschließlich Codeoptimierung und HDL Workflow Advisor für verschiedene Arbeitsabläufe und Zieltechnologien

Kontakt

MathWorks GmbH - Standort Aachen
Friedlandstraße 18
D-52064 Aachen
Marina Lovric
Text 100
Account Executive

Bilder

Social Media