Das Bearbeitungszentrum C 400 basic

– neu – stark – präzise
C 400 basic (PresseBox) (Gosheim, ) Mit dem neuen Bearbeitungszentrum C 400 basic, präsentiert die Hermle AG auf der AMB in Stuttgart in der Halle 7.0, Stand D 52 sein neues 5-Achs-Bearbeitungszentrum das mit den Attributen stark und präzise seinen Platz im Markt finden wird.

Aufbauend auf die bewährte modifizierte Gantrybauweise in Mineralgussausführung, mit 3-Achsen im Werkzeug und 2 Achsen im Werkstück sprich NC-Schwenkrundtisch, setzt Hermle mit der C 400 basic auf seine bewährte Kernkompetenz in der 5-Achs Technologie. Da immer mehr Hersteller dieses Achskonzept aufnehmen und als ideal für die 5-Achs-Bearbeitung propagieren, darf man behaupten, dass sich dieses Konzept in der 5-Achs Bearbeitung durchgesetzt hat.
Das Original jedoch, gibt es nur bei Hermle.

Stark und Präzise stehen für hohes Zerspanvolumen bei höchster Genauigkeit und optimaler Oberfläche. Das schwingungsarme Maschinenbett in Mineralgussausführung sorgt für die nötige statische Stabilität, welche durch die
„Vier-Bein-Aufstellung“ zusätzlich verstärkt wird. Die tausendfach am Markt bewährte Hermle Achsanordnung mit der X-, Y- und Z-Achse im Werkzeug und der A- und C-Achse im Werkstück wird durch das optimale Zusammenspiel aller
5-Achsen zum perfekten 5-Achs-Bearbeitungszentrum.

Mit Verfahrwegen von X 850 mm, Y 700 mm und Z 500 mm können Werkstücke bis 2000 kg 3-achsig und bis 600 kg
5-achsig bearbeitet werden. Hier ist vor allen Dingen der große Störkreis von Ø 1000 mm zwischen den Wangen des NC-Schwenkrundtisches, der eine Tischplatte von Ø 650 mm
(2-seitig abgeflacht auf 540 mm) hat, von enormem Vorteil.
Damit können Werkstücke bis zu 1000 mm Länge oder Ø 1000 mm Durchmesser bearbeitet werden. Der Arbeitsraum ist im Verhältnis zur Maschinengröße und Aufstellfläche einzigartig (siehe Grafik 13006.jpg).

Um präzise und stark bearbeiten zu können bedarf es aber auch leistungsfähiger Hauptspindeln. Auch im Falle der C 400 basic macht Hermle hier keine Kompromisse. Mit Drehzahlen von 15000/18000 1/min in SK 40 oder HSK A 63 Ausführung stehen durchzugsstarke Frässpindeln für hohe Zerspanvolumen sowie präzise Bearbeitungen bei qualitativen Oberflächen zur Verfügung. Selbstverständlich sind beide Spindeln mit der von Hermle patentierten und kundenseitig hoch geschätzten Auffahrsicherung ausgestattet. Hierbei wird die Kollisionsenergie bei einer Kollision in Z-Richtung von sechs Stauchhülsen aufgenommen; was in vielen Fällen die Beschädigung der Spindel verhindert.

In der Standardausführung weist die C 400 basic ein Werkzeugmagazin, welches im Maschinenbett integriert ist, von 38 Werkzeugen auf. Eingewechselt werden die Werkzeuge über einen Pick-up Wechselvorgang der Spindel. Optional steht ein Zusatzmagazin mit 87 Werkzeugen zur Verfügung.

Steuerungsseitig setzt Hermle bei der C 400 basic auf die bewährte iTNC 530 von Heidenhain, wobei dem Bediener zusätzlich zahlreiche Hermle-Anwenderzyklen zur Verfügung stehen, welche die Bearbeitungsprozesse wesentlich verbessern oder erleichtern.

Noch einige Fakten

- Komplette Edelstahlauskleidung des Arbeitsraums
- Optimaler Spänefall durch anforderungsgerechtes Arbeitsraumdesign
(auch für die Trockenbearbeitung)
- Freie Zugänglichkeit aller Hilfsaggregate auf der Maschinenrückseite
- Alle Antriebs- und Führungseinheiten außerhalb des Schmutzbereiches
- Digitale Antriebe
- Wartungsarme zentrale Fettschmierung
- Bremsenergie wird frequenzgetaktet ins Netz zurückgespeist
- Schaltschrank mit Klimagerät
- Späneförderer und/oder Innere Kühlmittel Anlage
- Ölnebelabsaugung
- Werkzeugbruchüberwachung / - vermessung
- Kompletttransport und Fundamentfreie Aufstellung

Technische Daten

Verfahrweg X-Y-Z 850-700-500 mm
Eilgänge linear X-Y-Z 35 m/min
Beschleunigung linear X-Y-Z 6 m/s2
Drehzahl 15000 oder 18000 1/min
Drehmoment bis 180 Nm
Leistung bis 20 kW
Magazinplätze 38 Stück (standard) + 87 Option
Span-zu-Span-Zeit ca. 6,0 s
Starrer Aufspanntisch 1070 x 700 mm bis 2000 kg
NC-Schwenkrundtisch Ø 650 x 540 mm
Schwenkbereich +91°/-139°
Drehzahl Schwenkachse A 25 1/min
Drehzahl Drehachse C 35 m/min
Tischbelastung max. 600 kg
Steuerung Heidenhain iTNC 530

Kontakt

Maschinenfabrik Berthold Hermle AG
Industriestraße 8-12
D-78559 Gosheim
Udo Hipp
Öffentlichkeitsarbeit
Marketingleiter

Bilder

Social Media