PALFINGER stärkt seine Marktpräsenz in Südamerika durch Akquisition von Tercek

(PresseBox) (Bergheim/Salzburg, ) .
- Tercek produziert und vertreibt Metallbauteile und Accessibility-Produkte
- Elektrisch angetriebene Buseinstiegshilfen bereits zum Patent angemeldet
- Regionale Präsenz und Marktwachstum bieten strategisch interessante Möglichkeiten

Die PALFINGER Gruppe stärkt ihre Marktpräsenz in Südamerika und hat die Übernahme von 100 Prozent der Tercek Usinagem de Precisão Ltda. mit Sitz in Caxias do Sul, Brasilien, vereinbart. Tercek stellt Metallbauteile her und entwickelt unter der Marke Líbero elektrisch angetriebene Buseinstiegshilfen. Das Unternehmen war auf der Suche nach einem starken Partner, um die Marktdurchdringung und das erwartete Wachstum finanzieren zu können. Das Closing der Akquisition soll in Kürze erfolgen.

Tercek ist ein kleines Unternehmen, das aufgrund seiner Innovationskraft von der staatlichen Förderagentur für Studien und Projekte (FINEP) unterstützt wird. Die Buseinstiegshilfen Líbero sind ein neues Produktsegment, dem enorme Marktchancen zugerechnet werden. Sie zeichnen sich durch hervorragende Produkteigenschaften aus.

Der Busmarkt in Brasilien verzeichnete in den vergangenen Jahren ein jährliches Wachstum von rund 8 Prozent. In Zusammenhang mit dem weiteren Ausbau der Infrastruktur und des öffentlichen Verkehrs wird erwartet, dass sich diese Steigerungsraten auch in den nächsten Jahren fortsetzen. Auch die Fußballweltmeisterschaft 2014 und die olympischen Sommerspiele 2016, die in Brasilien stattfinden, werden dazu beitragen. Ab 2014 müssen darüber hinaus alle städtischen Busse per Gesetz mit einer Buseinstiegshilfe für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ausgestattet sein. Der Markt für diese Produktgruppe wird demgemäß rasch wachsen.

"Südamerika ist für PALFINGER ein Wachstumsmarkt, in dem wir unsere Präsenz mit Produkten abseits des Ladekrans stärken wollen. Líbero ist ein hochwertiges Produkt für ein wachsendes Marktsegment und es entspricht den regionalen Anforderungen. In Großbritannien sind wir schon mit Personenliften am Markt, in Europa entwickeln wir ebenfalls regionale Produkte. Die Übernahme von Tercek ist ein kleiner, aber wertvoller Schritt für unser Wachstum in Südamerika", zeigt Herbert Ortner, Vorstandsvorsitzender der PALFINGER AG, die strategische Bedeutung der Akquisition auf.

PALFINGER wird bei Tercek vor allem das junge Produktsegment der Accessibility-Produkte forcieren. Um die Synergien optimal zu nutzen, soll das Werk mittelfristig an den bestehenden PALFINGER Standort in Caxias do Sul übersiedelt werden.

Kontakt

PALFINGER AG
Lamprechtshausener Bundesstraße 8
A-5101 Bergheim
Hannes Roither
PALFINGER AG
Konzernsprecher
Social Media