Arista Networks legt mit der Geschwindigkeit und Funktion nach

(PresseBox) (Ismaning, ) Die Arista Networks und die SEiCOM Communication Systems GmbH stellen eine neue 10Gigabit-SwitchSerie vor, welche die anspruchsvollsten Bedürfnisse in Cloud-Computerumgebungen entspricht. Die neue 7150S Serie ist eine Erweiterung des Cloud-Netzwerkportfolios und bietet jene Skalierbarkeit, Belastbarkeit und Dichte, die Kunden mit missionskritischen Datenzentren und Cloud-Computereinrichtungen benötigen.

Die Arista7150S Serie ist ein 1 RU 1/10GbE Layer 2/3/4 Switch-Familiemit sehr hoher Kabelgeschwindigkeit und extrem geringer Latenz von 350 Nanosekunden, welche die einzigartige Kombination aus Leistung, fortschrittlicher Funktionalität und umfangreichen Onboard-Ressourcen anbietet. Die 7150S Serien bietet erweiterte Funktionalität durch( SDN ) Software Defined Networking .

Dafür ausgelegt, auch den Anforderungen extrem geringer Latenz in anspruchsvollen Umgebungen zu entsprechen, eingeschlossen ECNs von Finanzdienstleistern, HPC-Cluster und staatliche Anwendungen, ist die klassenführende deterministische Latenz der7150S Serie von 380ns† mit einer Reihe vonfortschrittlichen Tools für die Überwachung und Kontrolle von missionskritischen Umgebungen gekoppelt.

Die 7150S Switche arbeitenmit der gleichen Arista EOS-Software wie alle Arista-Produkte, was die Netzwerkadministration natürlich vereinfacht.

Die Unterstützung von virtualisierten Datenzentren der nächsten Generation erfordert eine enge Integration mit deterministische und aufkommenden Kapselungstechnologien wie VXLAN und NVGRE. Die 7150S Serie baut auf den nützlichen Tools auf, die bereits durch die Arista VMTracer Suite zur Verfügung gestellt werden, um sich direkt in gekapselte Umgebungen zu integrieren. Da er ein echtes Gateway mit Kabelgeschwindigkeit und niedriger Latenz zwischen VXLAN und traditionellen L2/3-Umgebungen anbietet, machen die 7150S Switche die Integration von Geräten, die VXLAN nicht erkennen, inklusive Server, Firewalls und Lastenregler, nahtlos und bieten die Fähigkeit, VXLAN als eine auf Standards basierende L2-Erweiterungstechnologie für Umgebungen ohne MPLS einzusetzen.

Die 7150S Serie stellt von 24 bis zu64 Wire-Speed 1/10 Gigabit Ethernet oder 16 x40 Gigabit zu Verfügung. Das ist die höchste 40 Gigabit Layer2/3 Dichte zu Zeit am Markt.

Die enge Zusammenarbeit mit Intel und die Verwendung von Intel's FM6000 Silicon, ermöglichte die Latenz um 25% zu verbessern. Das ist eine echte Performance Verbesserung für die zweite Generation der Ultra-Low-Latency Switche von Arista, so Dieter Seipt , Geschäftsführer der SEiCOM in Ismaning.

Die 7150S Serie ist ab Q4 2012 bei SEiCOM Communication Systems erhältlich.

Über Arista

Arista Networks hat sich auf Cloud-Netzwerklösungen für große Rechenzentren und Rechnerumgebungen spezialisiert. Arista bietet klassenbeste 10-Gigabit-Ethernet-Switches die Skalierbarkeit, Robustheit und nicht zuletzt das Preis-/Leistungsverhältnis auf diesem Sektor völlig neu definieren. Kern der Arista-Plattform ist das Extensible Operating System (EOS), ein Pionierstück in Sachen Software-Architektur mit Selbstheilungsfähigkeiten und der Möglichkeit, Upgrades im laufenden Betrieb durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.aristanetworks.com

Kontakt

SEiCOM Communication System GmbH
Klenzestraße 1-3
D-85737 Ismaning
Birgit Uhl
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Assistant General Manager
Dieter Seipt
Geschäftsführer
Social Media