PPC nutzt umweltverträgliches Designkonzept für alle Panel-Produkte

PPC-L128T erhält Zertifizierung für CO2-Bilanz
PPC nutzt umweltverträgliches Designkonzept für alle Panel-Produkte (PresseBox) (Germering, ) Advantech, der weltweit führende Anbieter von Industriecomputern (IPC) und Automatisierungsausstattung gibt bekannt, dass sein Panel PC PPC-L128 vom chinesischen Umweltzertifizierungszentrum des Ministeriums für Umweltschutz (MEPCEC) eine Zertifizierungsbescheinigung für die Produkt-CO2-Bilanz erhalten hat. Die Zertifizierung wurde im April vergeben und kennzeichnet den Fortschritt bei Energieeinsparungen und Umweltschutz in der Herstellung. Bei den PPC-Produkten werden stufenweise umweltverträgliche Designs in der gesamten Produktreihe eingeführt. Advantech führt damit sein Engagement als Branchenführer für Corporate Social Responsibility konsequent fort und folgt seiner Zielsetzung, energiesparende Designs zu produzieren und bereitzustellen.

Einführung des Panel PCs PPC-L128T

Der PPC-L128T ist eine lüfterlose 12,1-Zoll XGA Panel PC-Plattform, die hohe Rechenleistung mit geringem Stromverbrauch kombiniert. Der Panel PC ist mit einem Intel Atom-Prozessor und einer dualen Gigabit Ethernet-Verbindung ausgestattet, sodass wahlweise das LAN-Failover oder Teaming-Funktionen unterstützt werden. Optionales Zubehör einschließlich eines resistiven Touchscreens, Modulen für die Wireless-Kommunikation, Akkus und optischen SATA-Geräten ermöglichen es Systemintegratoren, individuelle Lösungen zu entwickeln.

Produktzertifizierung für die CO2-Bilanz

Die chinesische Regionalregierung hatte Advantech zur CO2-Bilanz-Verifizierung für eines seiner Produkte eingeladen, und das Unternehmen stimmte der Durchführung zu. Das Projekt begann im vergangenen November im Advantech-Produktionszentrum Kunshan, wo ein Team für die Koordinierung der Aufgaben zusammengestellt wurde. Sie umfassten verschiedene Bereiche - von Vorkehrungen bei den Lieferanten bis hin zur Durchführung eines Schulungsprogramms zum Standard PAS 2050 für CO2-Emissionen. Das Team kontaktierte dafür zahlreiche Anbieter und forderte sie auf, Informationen und Daten zu ihrer CO2-Bilanz zu übermitteln. Innerhalb weniger Monate konnte die Untersuchung für den Panel PC PPC-L128 von Advantech abgeschlossen werden, einschließlich der Rohstoffe und Industrieproduktion. Advantech erhielt daraufhin die Produktzertifizierung vom MEPCEC.

Volle Unterstützung für ein umweltverträgliches Design

Die Zertifizierung der CO2-Bilanz des PPC-L128T ein erster Schritt zur Förderung des Umweltschutzes bei Advantech. Umweltverträgliche Designkonzepte werden ab sehr frühen Phasen der Designentwicklung in die Panel PC-Produktreihe einbezogen. Das Advantech-Konzept für umweltverträgliches Design fördert Energieeinsparungen bei industriellen Touch-Computern durch die Einführung von LED-Hintergrundbeleuchtungsmodulen, CPUs und Chipsätzen mit geringem Stromverbrauch, energiesparenden Strom-ICs und eines vereinfachten äußeren Designs. Die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung wird automatisch mithilfe eines Lichtsensors angepasst.

Komponentenliste für ein umweltverträgliches Konzept

Im Design eines Panel PCs ist das LC-Display der Teil, der am meisten Energie benötigt. Advantech wird für alle seine PPC-Produkte LED-Hintergrundbeleuchtungsmodule verwenden. Lichtsensoren im Frontrahmen erfassen Veränderungen des Umgebungslichts und passen die Hintergrundbeleuchtung automatisch an, wodurch komfortables Lesen möglich ist und die Energieeffizienz gesteigert wird. Im Leerlauf stellt das System die Hintergrundbeleuchtung automatisch auf die niedrigste Stufe. Für den Einsatz unter schwierigen Industriebedingungen werden eine CPU und ein Chipsatz mit geringem Energiebedarf verwendet. Dadurch wird die Systemkühlung vereinfacht und der Systemenergiebedarf gesenkt. Zur weiteren Reduzierung von Wärmeabgabe und Stromverbrauch steht eine lüfterlose Variante zur Verfügung. Europäische Umweltstandards fordern einen Stromverbrauch von unter einem Watt im Standby-Betrieb. Deshalb führt Advantech energiesparende ICs ein, die eine genauere Energiesteuerung ermöglichen und den Energiebedarf im Ruhemodus senken.

Umweltverträgliches Produktdesign

Basierend auf dem Prinzip "Reduzieren, Wiederverwenden und Wiederverwerten" plant Advantech die Vermeidung von Verbundmaterialien mit dem Ziel, das mechanische PPC-Design zu vereinfachen. Die Leiterplattenoptimierung durch erfahrene Elektro-, EMI- und Layout-Ingenieure hat zur Veränderung der Position von Hochfrequenzbauteilen wie Strom-IC, Drosselspule und Kristallen geführt und High-Speed-Leiterbahnen in die innere Ebene gebracht. Dieser neue Ansatz verringert die Auswirkungen elektromagnetischer Beeinflussung (EMB) von verschiedenen Komponenten. Zudem ist keine interne Beschichtung der PPCs mit leitender Farbe oder das Überziehen mit einer Metallschicht mehr erforderlich. Dadurch können Kosten und die Verwendung von Verbundmaterialien verringert werden. Dies wirkt sich auch positiv auf das Recycling aus und hilft, Abfall zu vermeiden.

Advantech ist der Auffassung, dass ein effizientes Design, das Phase-Out älterer Produkte und die Implementierung neuer energiesparender Technologien die richtige und verantwortliche Vorgehensweise ist, um die Ziele für die Kohlenstoffemissionsreduzierung zu erreichen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website.

Kontakt

ADVANTECH Europe B.V.
Industriestraße 15
D-82110 Germering
Barbara Tritscher
ADVANTECH Europe BV
Marketing Manager Europe

Bilder

Social Media