Olympiareife Bilder gesucht

Die internationale OEKO-TEX®-Gemeinschaft veranstaltet Fotowettbewerb auf Facebook
Unter allen Teilnehmern des Facebook-Fotowettbewerbs bis 30. November 2012 wird ein iPad verlost (PresseBox) (Zürich, ) Die Olympischen Spiele in London waren das mediale Großereignis dieses Sommers und haben sicherlich wieder viele Menschen inspiriert, selbst sportlich aktiv zu werden oder bleiben. Die internationale OEKO-TEX®-Gemeinschaft möchte das entfachte Feuer noch etwas länger lodern lassen. Im Rahmen eines Fotowettbewerbs unter www.facebook.com/oekotex ist die Facebook-Fangemeinde bereits seit August aufgerufen, ihre persönlich sportlichsten Momente auf der OEKO-TEX®-Pinnwand zu posten. Unter allen Teilnehmern, die bis 30. November 2012 ein Foto einstellen, wird ein iPad verlost.

Mit dieser Kampagne, die idealerweise viele beeindruckende, staunenswerte oder auch lustige Motive über viele Ländergrenzen hinweg generiert, schafft OEKOTEX ® erneut einen aufmerksamkeitsstarken Anreiz, seine Facebook-Fans zu binden beziehungsweise neue hinzuzugewinnen. Und damit Image und Markenbekanntheit zu steigern. Zumal das Thema Sport und OEKO-TEX® optimal miteinander harmonieren: Beide dienen der Gesunderhaltung der Menschen. Das Produktlabel "Textiles Vertrauen - Geprüft auf Schadstoffe nach OEKO-TEX® Standard 100" ist ein unabhängiges, weltweit einheitliches Zertifizierungssystem für Textilien aller Art, das Handel und Verbrauchern seit 1992 die Gewissheit gibt, dass die entsprechenden Produkte frei von gesundheitsbedenklichen Substanzen sind.

Die Olympischen Spielen werden nicht zum ersten Mal in diesem Jahr als animierender "Aufhänger" genutzt, die Werte des Labels zu transportieren. Im Rahmen des europaweiten Schulungswettbewerbs "SalesPro Games" für das Verkaufspersonal des Handels wurde eine Reise nach London inklusive Eintrittskarten zu den Leichtathletik-Wettbewerben verlost. Dabei sein lohnt sich also bei OEKOTEX ® immer wieder!

Kontakt

Hohenstein Institute
Schlosssteige 1
D-74357 Bönnigheim
Rose-Marie Riedl
Leitung Unternehmenskommunikation und Forschungsmarketing

Bilder

Social Media