Aimetis kündigt die 2. Generation der E3200 Physical Security Appliance an

Die neuen E3200 Features sind PoE+ Support, leistungsstärkerer Prozessor und 4G LTE Option
(PresseBox) (Waterloo, Ontario, ) Aimetis Corp., Marktführer im Bereich intelligenter IP Videomanagementsoftware, kündigt die zweite Generation der E3200 Series Physical Security Appliance an.

Die Aimetis E3200 Series Physical Security Appliance kombiniert eine speziell entwickelte Hardware mit der Aimetis Symphony™ Videomanagement & Analyse-Software und ermöglicht somit eine intelligente Plattform für die Hochleistungsvideoüberwachung. Die zweite Generation der Geräte hat einen schnelleren Prozessor verbaut, 4G LTE Option und kann über Power over Ethernet Plus (PoE+) mit Spannung versorgt werden.

Die Geräte der E3200 Serie werden mit der neuen Version Aimetis Symphony 6.10 ausgeliefert, die ebenfalls viele Verbesserungen und neue Funktionen bietet. Dazu gehört auch die Unterstützung für iPhone und Android Smartphones und Tablets.

“Durch die PoE+ Unterstützung der neuen Aimetis E3200 Modelle, wird kein extra Kabel für die Spannungsversorgung der Geräte benötigt, was natürlich die Installationskosten reduziert.”, sagt Marc Holtenhoff, CEO, Aimetis Corp. “Dieses Produkt kommt nicht nur mit einer ganzen Menge neuer Funktionen, es macht die Installation auch noch deutlich einfacher. Beides zusammen macht das Produkt für unsere Partner noch attraktiver.”

Die Geräte der E3200 Serie werden mit jeweils 4 oder 8 Aimetis Symphony Standard Lizenzen ausgeliefert. Die Anzahl der Kanäle lässt sich allerdings durch das Hinzufügen von einzelnen Kameralizenzen erweitern.

Kontakt

Aimetis GmbH
Nußallee 7
D-63450 Hanau
Thomas Schertzer
Marketing
Social Media