Mit dem Multicar hydraulische Werkzeuge antreiben

Multicar, die mobile Energiequelle
(PresseBox) (Waltershausen, ) Wer seine Werkzeuge mit Druckluft antreibt, benötigt vor Ort einen entsprechenden Kompressor. Wer einen Multicar-Geräteträger nutzt, kann auf diesen zusätzlichen Kompressor verzichten und hydraulische Werkzeuge bequem direkt über die Hydraulik des Fahrzeugs antreiben. Wohin man mit dem Multicar auch fährt, man hat die notwendige Energie für diese Werkzeuge somit praktisch immer mit dabei.

Die Firma Atlas-Copco? bietet ein breites Spektrum an Hydraulikwerkzeugen: von maschinen- und handgeführten Hämmern über Trennsägen bis hin zu Erd- und Kernbohrgeräten. Die Hydrauliksysteme aller drei Multicar-Baureihen, FUMO, M 27 und TREMO, ermöglichen den komfortablen Betrieb dieser Werkzeuge.

Durch die Leistungsstärke der Fahrzeughydraulik arbeitet man mit einem vergleichbaren hydraulischen Werkzeug mit höherer Leistung und damit effizienter als mit einem Druckluft betriebenen Werkzeug. So entwickelt zum Beispiel ein 18 kg-Hydraulikhammer die gleiche Schlagenergie wie ein 20 bis 22 kg-Drucklufthammer. Und mehr eingesetzte Energie bedeutet letztendlich eine kürzere Arbeitszeit.

Die hydraulischen Werkzeuge sind außerdem Leichtgewichte, die durch ihr geschlossenes Hydrauliksystem einen wartungsarmen Einsatz gewährleisten. Sie lassen sich platzsparend auf den Pritschen oder auch in speziellen Werkzeugkisten der Multicar-Geräteträger transportieren. Selbst wenn andere An- und Aufbaugeräte auf dem Geräteträger installiert sind, findet sich für diese Werkzeuge in der Regel noch genügend Platz.

Für einen Multicar gibt es so gut wie keine kommunalen Tabu-Zonen. Er ist kompakt und wendig, um auch in die kleinsten Winkel der Kommune vorstoßen zu können. Außerdem entsprechen alle Multicar-Baureihen der Euro 5-Norm. Damit dürfen sie die grüne Plakette tragen und haben in allen Umweltzonen freie Fahrt.

Hako GmbH
Pressestelle

Kontakt

Hako GmbH
Hamburger Straße 209-239
D-23843 Bad Oldesloe
Sabine Paul
Pressestelle
Pressearbeit

Bilder

Social Media