Sponsoring-Engagement bei Eishockey-Drittligisten

Tele Columbus unterstützt Saale Bulls Halle
(PresseBox) (Berlin, ) Die Tele Columbus Gruppe weitet ihr Engagement in der Sportförderung weiter aus: Das Unternehmen, einer der führenden Kabelnetzbetreiber Deutschlands, unterstützt in der Spielzeit 2012/2013 die Saale Bulls aus Halle und unterstreicht somit sein Engagement in der regionalen Sportförderung. Das Sponsoring umfasst Werbepräsenzen im Eingangsbereich der Halleschen Volksbank Arena sowie Werbespots auf der Anzeigentafel.

"Die Saale Bulls sind letzte Saison nur knapp in den Aufstiegsplayoffs gescheitert. Wir wollen mit unserem Engagement dazu beitragen, dass der Aufstieg in die 2. Bundesliga schnellst möglich gelingt, damit Eishockey in Halle und Sachsen-Anhalt insgesamt weiter an Popularität gewinnt", erklärt Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe und fügt hinzu: "Mit unserer stark regionalen Ausrichtung als Partner und Kabelanbieter vor Ort ist es uns ein ganz besonderes Anliegen, soziale und sportliche Einrichtungen in der unmittelbaren Heimat unserer Kunden zu unterstützen."

Der Präsident der Saale Bulls, Daniel Mischner, ergänzt: "Unser mittelfristiges Ziel ist ganz klar der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Wir sind mittlerweile durch unsere Profimannschaft, aber nicht zuletzt auch durch unsere Nachwuchsarbeit zu einer bekannten Marke im Eishockeysport in Deutschland geworden. Dies verdanken wir natürlich auch dem Engagement unserer Förderer und Sponsoren. Wir freuen uns, Tele Columbus als regionalen Kabelnetzbetreiber und Partner vor Ort weiterhin zu diesem Kreis zählen zu dürfen."

Die Tele Columbus Gruppe versorgt über ihr modernes Multimedia-Netz und die lokale Betriebsstation in Halle rund 70.000 Haushalte mit Fernsehen, Telefon- und superschnellen Internet-Verbindungen mit bis zu 128 Megabit pro Sekunde. Insgesamt sind in Sachsen-Anhalt mehrere hunderttausend Haushalte an die Breitbandnetze der Tele Columbus Gruppe angeschlossen.

Kontakt

Tele Columbus Gruppe
Goslarer Ufer 39
D-10589 Berlin
Hannes Lindhuber
Unternehmenskommunikation
Direktor Unternehmenskommunikation / Pressesprecher
Sven Missing
Social Media