KOSTAL-Anschlussdosen jetzt mit eigenem PV-Steckverbinder KSK 4

PV Steckverbinder KSK 4 (PresseBox) (Hagen, ) Die KOSTAL Industrie Elektrik GmbH stattet ihre PV-Modul-Anschlussdosen jetzt mit dem Steckverbinder KSK 4 aus und rundet somit ihr Produktportfolio im Bereich der PV-Modul- Anschlusstechnik ab.

Der KSK 4 verfügt über ein in der PV-Branche bewährtes Steckbild und ist sowohl TÜV-zertifiziert nach DIN EN 50521 sowie als "UL Recognized Component" zugelassen. Dieses Prüfzeichen erleichtert die UL-Zertifizierung des gesamten Solarmoduls, da keine weitere Prüfung des Steckverbinders KSK 4 mehr erforderlich ist.

Die Entwicklung und Produktion des PV-Steckverbinders basieren auf dem langjährigen Know-how und breiter Kompetenz der KOSTAL-Gruppe in den Produktbereichen Kontaktsysteme und Steckverbinder. In Kombination mit der PV-Modul-Anschlussdose von KOSTAL erhalten Kunden somit eine verlässliche Systemlösung aus einer Hand.

Zudem spiegelt sich auch in diesem neuen Produkt die Philosophie "Intelligent verbinden." des in Hagen beheimateten Unternehmens gleich in zweifacher Hinsicht wider: Der KSK 4 Steckverbinder stellt eine intelligente Verbindung mit den Anschlussdosen der KOSTAL Industrie Elektrik dar. Weiterhin werden mit dem KSK 4 die Solarmodule untereinander verbunden.

Kontakt

KOSTAL Industrie Elektrik GmbH
Lange Eck 11
D-58099 Hagen
Dipl.-Oec. Markus Vetter
Marketing
Leiter Marketing & Kommunikation
Catharina Lüke
Marketing
Marketing / Kommunikation

Bilder

Social Media