Emschergenossenschaft lädt wieder zum Foto-Wettbewerb ein

Teilnehmer des Fotopreises "Bridges Emscher Zukunft" sollen Wandel der Emscher-Region bildlich festhalten
(PresseBox) (Essen, ) Die Emschergenossenschaft lobt ab sofort wieder den Fotopreis "Bridges Emscher Zukunft" aus. Noch bis zum 11. Januar 2013 können Fotografen ihre Bild-Eindrücke von der Emscher-Region und der Veränderung der Landschaft durch den Emscher-Umbau einsenden. Als Preisgeld stehen 15.000 Euro zur Verfügung. Dieser Betrag wird von der Jury auf bis zu fünf Bildserien verteilt. Das diesjährige Thema des Wettbewerbs lautet "Past/Perfekt - Raum und Traum".

Mit dem "Fotoprojekt Bridges Emscher Zukunft" ermöglicht es die Emschergenossenschaft den Teilnehmern, den Wandel der Region durch das Mammutpro-jekt Emscher-Umbau mit dem "Blick von außen" zu dokumentie-ren. Die Fotografie spielt im Hau-se Emschergenossenschaft be-reits seit der Gründung 1899 eine große Rolle: Von Beginn an wur-de jedes Bauprojekt detailliert fotografisch begleitet. Das Foto-Archiv der Emschergenossen-schaft zählt mit weit über 200.000 Bildern längst zu den größten Archiven dieser Art in der Region.

Weitere Infos für interessierte Fotografinnen und Fotografen gibt es auch im Internet auf: www.bridges-projects.com.

Kontakt

Emschergenossenschaft
Kronprinzenstraße 24
D-45128 Essen
Ilias Abawi
Emschergenossenschaft
Pressesprecher
Social Media