Saarländische Gründerteams erfolgreich

Preisverleihung Businessplanwettbewerb 1,2,3, GO in Luxemburg
(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die Wettbewerbsrunde 2011/2012 des Businessplanwettbewerbs der IHKs der Großregion Saar-Lor-Lux wurde am 24. September 2012 mit einer feierlichen Preisverleihung in der Handelskammer in Luxemburg abgeschlossen. Erneut waren saarländische Gründerteams erfolgreich: von zehn prämierten Businessplänen aus den fünf beteiligten Regionen stammen zwei aus dem Saarland. Die Projekte "Red Flag Diagnostics" von Prof. Dr. Martina Sester, PD Dr. Urban Sester, Prof. Dr. Danilo Fliser, Dr. Dr. Ferdinand H. Bahlmann und Karsten Sternberg, wurden ebenso ausgezeichnet wie "Add Music" von Anne Katrin Hartig und Thomas Lapp. Die Businesspläne der Gewinnerteams wurden jeweils mit 5.500 Euro prämiert. An dieser 12. Wettbewerbsrunde hatten sich insgesamt mehr als 88 Gründerteams beteiligt. An der Preisverleihung nahmen mehr als 250 Gäste teil.

In den 12 Jahren seines Bestehens hat sich der Businessplanwettbewerb 1,2,3, GO als Eckpfeiler der Gründungsförderung in der Region, insbesondere auch im Saarland, fest etabliert. Im Saarland stützt sich die IHK bei der Durchführung des Wettbewerbs auf das ehrenamtliche Engagement erfahrener Unternehmer und Manager aus dem Business Angels Netzwerk Saar. So erhält jeder saarländische Wettbewerbsteilnehmer seinen individuellen Betreuer aus dem Netzwerk zur Seite, der ihm bei der Fertigstellung eines tragfähigen Geschäftskonzeptes hilft. Neben dem individuellen Coaching durch die Business Angels organisiert die IHK für alle 1,2,3,GO-Teilnehmer spezielle Seminare, in denen die wichtigsten Kenntnisse für eine Selbstständigkeit vermittelt werden sowie regelmäßige Treffen zum Erfahrungsaustausch. Die intensive Förderung im Saarland zahlt sich aus: Seit der Erstauflage des Wettbewerbs im Jahr 2000 wurden 34 saarländische Businesspläne bei 1,2,3,GO ausgezeichnet - deutlich mehr als im Durchschnitt der beteiligten Regionen.

Starkes überregionales Netzwerk

1,2,3,GO wird von den IHKs der Großregion und der business initiative, einem gemeinnützigen Verein aus Luxemburg, durchgeführt. Ziel ist die Förderung der Gründungskultur in der Region und die Unterstützung von innovativen Unternehmensgründungen und -diversifizierungen. Beteiligt sind die Regionen Saarland, Luxemburg, Lothringen, Wallonie, Kaiserslautern und Trier. Im Saarland wird 1,2,3,GO vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie von der Saarländischen Wagnisfinanzierungsgesellschaft (SWG) und der Saarländischen Investitionskreditbank (SIKB) unterstützt.

Die Vorbereitungen für die nächste Wettbewerbsrunde haben bereits begonnen. Interessenten erhalten weitere Informationen bei der IHK Saarland, Helga Trampert, Telefon 0681/9520-320 oder im Internet unter www.123go-networking.org. Alle Leistungen des Wettbewerbs sind für die Teilnehmer kostenlos.

Saarländische 1,2,3,GO - Preisträger 2012

RedFLAG Diagnostics GmbH: Prof. Dr. Martina Sester, PD Dr. Urban Sester, Prof. Dr. Danilo Fliser, Dr. Dr. Ferdinand H. Bahlmann und Karsten Sternberg, Homburg

Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von diagnostischen Tests zur Früherkennung wichtiger Infektionskrankheiten und Vermeidung von Komplikationen nach Organtransplantation

Das Unternehmen hält Rechte zum immunologischen Monitoring von T-Zellen im Vollblut. Hierbei handelt es sich um eine technologische Plattform zum schnellen diagnostischen Nachweis des Immunstatus bei Infektionen mit Krankheitserregern wie dem Mycobakterium Tuberkulose (TB) oder dem Cytomegalovirus (CMV). Das Portfolio wird ergänzt durch einen Influenza Test sowie durch ein Testverfahren zur Entdeckung von alloreaktiven T-Zellen.

Add Music: Anne Katrin Hartig und Thomas Lapp, Saarbrücken

Tonstudio, das im Rahmen von Incentives und Corporate Events Audio- und Videoproduktionen für Mitarbeiter anbietet

Mitarbeiter von Unternehmen werden zu Kreativen: Über mehrere Wochen bis Monate wird eine professionelle Musikproduktion realisiert - von der Entstehung eines Songs in Songwriting-Workshops über Castings, Proben, Tonstudioaufnahmen und Live-Gigs bis hin zur Videoproduktion - alles durch die Mitarbeiter selbst gestaltet, professionell begleitet von add music. Unternehmen erzielen so eine Steigerung der Leistungsfähigkeit und Motivation ihrer Mitarbeiter, extern kann die Übertragung und Verbreitung der Musik(events) Marketingzwecken dienen.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
D-66119 Saarbrücken
Dr. Mathias Hafner
Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
stv. Geschäftsführer - Pressesprecher
Social Media