Transics integriert Cargobull-Aufliegertelematik in ihre Backoffice-Software TX-CONNECT

Dank der Integration können Spediteure, Transporteure und Logistiker auf einer einzigen Plattform Fahrer, LKW, Trailer sowie andere Aktiva überwachen und dadurch ihre Produktivität weiter erhöhen
Transporteure können auf einer einzigen Plattform Fahrer, LKW, Trailer sowie andere Aktiva überwachen und dadurch ihre Produktivität weiter erhöhen (PresseBox) (Köln, ) Transics, der Experte in Sachen Flottenmanagement, kooperiert mit der zum Aufliegerhersteller Schmitz Cargobull gehörenden Cargobull Telematics GmbH, um Auflieger-Telematikdaten von Cargobull in die Version 9.0 seiner bewährten Backoffice-Plattform TX-CONNECT zu integrieren. Dank der Integration können Spediteure jetzt Standort, Status und Temperaturbedingungen von Sattelaufliegern, die durch eine Cargobull-Telematikeinheit überwacht werden, in ihrem vertrauten TX-CONNECT-Interface überwachen. Transics und Cargobull sind stolz, dass ihre gemeinsamen Kunden dank dieser Zusammenarbeit ihre Flottenmanagementlösungen optimal nutzen und damit ihre Produktivität steigern können.

Mit jährlich mehr als 43.000 Einheiten und einem Umsatz von über 1,6 Mrd. Euro ist Schmitz Cargobull Europas führender Hersteller von Sattelaufliegern für den kommerziellen LKW-Verkehr. Die durch die Tochter Cargobull Telematics entwickelten Telematiklösungen bieten Echtzeit-Überwachung der Auflieger - von Status und Standort bis hin zu Temperaturkontrolle.

Ein einziges Interface
Durch die Integration des Cargobull-Telematiksystems in die neue Backoffice-Software TX-CONNECT 9.0 bieten Cargobull und Transics Transportplanern, Disponenten, Managern und Backoffice-Mitarbeitern auf einer einzigen Plattform den optimalen Überblick über rollende Aktiva, Fahrzeuge und Auflieger. In ihrem TX-CONNECT-Interface erhalten sie Zugang zu Details der Echtzeit- sowie der vergangenen Positionen und Status von Cargobull-Aufliegern. Darüber hinaus werden auch Echtzeit-Informationen über die Bedingungen in der Kühlzelle und die vordefinierten Einstellungen der Kühlanlage verfügbar sein. Bei Abweichungen von der festgelegten Temperatur erhalten sie sofort eine Alarmmeldung. Außerdem werden die Informationen von der Cargobull-Telematik auch durch die Berichtsmodule von TX-CONNECT verarbeitet und in Temperaturberichte aufgenommen, die Spediteure ihren Kunden als Dienstleistung mit echtem Mehrwert anbieten.

Starkes Interesse des Marktes
Transics und Cargobull arbeiten schon seit einiger Zeit zusammen, um ihr Flottenmanagement-Know-how zu kombinieren und daraus perfekt integrierte Lösungen zu entwickeln. TX-CONNECT 9.0 bringt ihre Partnerschaft auf ein neues Niveau. Beide Unternehmen sind begeistert über das Ergebnis. „Wir haben die Nachfrage wirklich ganz stark gemerkt. Gemeinsame Kunden fragten nach einer Lösung, die die Überwachung von Zugmaschinen und Aufliegern integriert. Ich bin also wirklich stolz auf diese Entwicklung. Ich bin überzeugt, dass unsere Kunden damit ihre Investitionen in das Flottenmanagement maximieren können“, erklärt Karl Heinz Neu, Managing Director von Cargobull Telematics.

Rückmeldungen der Kunden als Input
„Genau wie Transics sucht auch Schmitz Cargobull ständig nach Lösungen, die seine Kunden bei der Optimierung des Flottenmanagements unterstützen und die Produktivität steigern“, fügt Walter Mastelinck, CEO von Transics, hinzu. „Es war wirklich ein Vergnügen, mit ihnen an dieser neuen Funktion zu arbeiten, die die Bedürfnisse der Kunden erfüllen wird - gar keine Frage. Eigentlich ist das nur eines der vielen Beispiele unserer Entwicklungen auf Grundlage von Kundenrückmeldungen. TX-CONNECT 9.0 integriert erfolgreich viele neue Funktionen, die wir dank des Feedbacks der Benutzer entwickeln konnten.“

Experten von Transics sind vom 20.-27. September auf der IAA in Hannover anwesend (Stand D65, Halle 25), um TX-CONNECT 9.0 zu demonstrieren und Fragen zu den Transics-Lösungen zu beantworten.


Cargobull Telematics GmbH, Tochtergesellschaft der Schmitz Cargobull AG für Aufliegertelematik, entwickelt und vertreibt modernste Telemetriesysteme für die Fernüberwachung von Status, Standort und Temperatur von Aufliegern. Die Zentrale von Cargobull Telematics befindet sich in Münster, Deutschland.
www.cargobull.com/...

Transics International N.V., gegründet 1991, entwickelt und vertreibt Lösungen für das Flottenmanagement im Transport- und Logistiksektor. Dank jahrelanger Erfahrung, intensiver F&E-Aktivitäten und einer intensiven Zusammenarbeit mit den Kunden zählt Transics zu den europäischen Spitzenreitern in seinem Marktsegment. Ausgehend von seiner Zentrale in Ypern (Belgien) ist Transics in ganz Europa aktiv.
www.transics.com

Kontakt

Transics Deutschland GmbH
Am Lindener Hafen 21
D-30453 Hannover
Heiko Janssen
Sales Manager Germany
Tinne Baele
Transics International N.V.
Marketing Communications Manager

Bilder

Social Media