71 Kooperationsverträge geschlossen

3. Marktplatz Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg am 20. September 2013
Makler Marktplatz Marion Frohn, Sandra Barkowsky, Daniela Horstmann und Riccardo Wagner (PresseBox) (Bonn, ) 71 Kooperationsverträge haben 35 Unternehmen und 35 Organisationen beim 2. Marktplatz Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg geschlossen. Die Projektbörse fand am Freitag, 21. September 2012, im Kameha Grand Hotel Bonn statt. Bei der Veranstaltung wurden - wie im vergangenen Jahr im Museum Koenig - gemeinnützige Vereine und Organisationen mit engagierten Unternehmen aus der Region zusammen gebracht. In einer Stunde wurde in Marktplatzatmosphäre im wahrsten Sinne des Wortes gehandelt und verhandelt. "Die gemeinnützigen Organisationen stellen Projekte mit Engagementmöglichkeiten vor. Die Unternehmen bieten dafür den Einsatz von eigenen Mitarbeitern, Mittel und Sachleistungen sowie spezielle Kenntnisse und Kompetenzen für diese Projekte an. Dabei dürfen finanzielle Leistungen nicht verhandelt werden", erläutert IHK-Pressesprecher Michael Pieck die Marktplatz-Methode. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung ist der 3. Marktplatz für Freitag, 20. September 2013, terminiert. Er wird wieder von einer Gruppe freiwilliger Helferinnen und Helfer aus Unternehmen und Organisationen vorbereitet.

"Gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen sowie Partnerschaften zwischen Unternehmen und Vereinen bringen die gesamte Region weiter. Wir wollen ein Netzwerk schaffen und zeigen, dass in Bonn/Rhein-Sieg bereits sehr viel ehrenamtliches Engagement vorhanden ist. Wir wollen weitere Organisationen und Unternehmen finden, die sich in das Netzwerk mit einbringen", so Marion Frohn (INTRA Bonn) und Gisela Hein (gh-marketing Swisttal) vom Vorbereitungsteam. Die Projekte von Unternehmen und Organisationen können ab sofort auch unter www.csr-rheinland.de eingestellt werden. So entsteht eine virtuelle Kooperationsbörse.

Am 2. Marktplatz nahmen jeweils 35 Unternehmen und 35 gemeinnützige Vereine / Organisationen teil und verhandelten - unterstützt von ehrenamtlichen Maklern - über Fachkenntnisse, Mitarbeitereinsatz und / oder Sachleistungen. Unter anderem haben in diesem Jahr die Stadtwerke Bonn Energie und Wasser, Kameha Grand Hotel, die Barmer GEK, der Büroservice Der Thünker, das Autohaus Dresen oder als erstes Handwerksunternehmen der Malerbetrieb Dirk Borsch aus Alfter teilgenommen. Die Veranstaltung fand auf Initiative und mit Unterstützung der IHK Bonn/Rhein-Sieg statt und wurde durch eine Gruppe ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer aus regionalen Unternehmen und Organisationen vorbereitet und gestaltet.

Kontakt

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
D-53113 Bonn
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung / Öffentlichkeitsarbeit

Bilder

Social Media