Zuverlässige Haarentfernung mit Epiliergeräten

(PresseBox) (Halle/Westf., ) Die Haarentfernung mit Epiliergeräten nimmt in den letzten Jahren stetig zu. Das verdanken wir auch der effektiven Technik, die sich mit ausgefeilten Funktionen für ein schmerzfreies und sanftes Epilieren zeigt.

Die dauerhafte Haarentfernung ist bei Frauen angesagt. Kein lästiges, tägliches Nachrasieren, weniger Hautirritationen und mehr Zeit für andere Dinge sprechen für das Epilieren. Im Gegensatz zum Waxing wird es von den meisten Frauen besser vertragen, die Haut neigt weniger zu Entzündungen oder allergischen Reaktionen. Epiliergeräte der neuen Generationen entfernen die Haare schonend an der Wurzel, durchbluten die Haut und können sogar unter Wasser angewendet werden.

Die Ausführungen im Handel unterscheiden oftmals in Anfänger- und Fortgeschrittenen-Modelle. Auch der Funktionsumfang und die technische Ausstattung variieren. Um für sich selbst herauszufinden, ob eine Haarentfernung mit Epiliergeräten in Frage kommt, lohnt sich ein Einsteigermodell für die Beine.

Je mehr Pinzetten der Epilierer vorweist, umso besser und schneller werden die Haare entfernt. Ein beweglicher Epilierkopf, der sich den Hautkonturen perfekt anpassen kann, beseitigt Haare auch an schwer zugänglichen Stellen. Mit der so genannten „Lifting“-Funktion werden die Haare zum besseren Erfassen aufgerichtet. Spezielle Massagefunktionen, die einige Modelle vorweisen, regen die Durchblutung an, was wiederum den Effekt hat, dass der Zupfvorgang weniger zu spüren ist, erklärt der Ratgeber http://www.epilierer.com Extras wie Licht erleichtern das Arbeiten mit Epiliergeräten zusätzlich.

Das Non Plus Ultra sind Wet & Dry Geräte, die sowohl auf trockener als auch auf nasser Haut angewendet werden können. Sie sind absolut wasserdicht. Durch die Verwendung von Gel oder Schaum und in Verbindung mit dem warmen Wasser richten sich die Haare perfekt auf, die Haut ist weniger empfindlich und die Haarentfernung geht fast so schnell von der Hand wie das herkömmliche Rasieren.

Um den ganzen Körper zu enthaaren, bieten sich Epiliergeräte an, die über verschiedene Aufsätze für unterschiedliche Körperregionen, z.B. Arme, Achseln, Beine, Bikinizone und Gesicht, verfügen und auch mit Rasieraufsätzen und Langhaarschneidern zum Kürzen von langen Haaren ausgestattet sind.

Beim Epilieren auf trockener Haut empfiehlt sich vorher die Reinigung, denn die Haut muss trocken und fettfrei sein. Der Epilier wird im rechten Winkel zur Haut angesetzt, die Haut sollte leicht gespannt sein. Nach dem Epilieren, nass oder trocken, ist die Versorgung mit beruhigenden, kühlenden und Feuchtigkeit spendenden Lotionen oder Cremes angeraten. Vier bis sechs Wochen bleiben die mit Epiliergeräten behandelten Hautstellen haarfrei. Nachwachsende Haare fühlen sich weicher an.

Eine spezielle Länge müssen die zu epilierenden Haare heute nicht mehr aufweisen, denn es finden sich Epiliergeräte, die schon ab 0,5 mm arbeiten. Lediglich sehr lange Haare sollten vor dem ersten Epilieren auf wenige Millimeter gekürzt werden, da es ansonsten doch leicht schmerzhaft sein kann.

Empfehlenswerte Epiliergeräte

Kontakt

Max Adler - Online Marketing
Carril de los Pies Quemaos 2
E-11149 Conil de la Frontera
Sten Köppe
Yoveo GmbH
Social Media