Wachstumstrend von Projectplace setzt sich fort

Neues Büro in London eröffnet
(PresseBox) (Frankfurt a. M., ) Projectplace, führender europäischer Anbieter für Social Collaboration Tools, weitet seine Aktivitäten in England aus und eröffnet jetzt eine Niederlassung in London. Es ist neben Oslo, Kopenhagen, Bangalore, Frankfurt und Amsterdam die sechste Länderrepräsentanz des schwedischen SaaS-Anbieters.

„Wir sind überzeugt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen ist, in Großbritannien ein Büro zu eröffnen. Es hat sich für Projectplace in der Vergangenheit gelohnt, England sehr intensiv von unserem Hauptsitz in Schweden heraus zu betreuen, obwohl sich der Markt nach seinem wirtschaftlichen Einbruch noch nicht vollständig erholt hat“, sagt Johan Zetterström, CEO von Projectplace. „Wir glauben, dass ein engagierter Vertrieb vor Ort unsere bisherigen Erfolge noch weiter ausbauen wird, denn unsere Lösung bietet genau das, wonach viele englische Unternehmen suchen.“

Projectplace ist in den letzten Jahren stark gewachsen und hat heute Kunden in mehr als 100 Ländern weltweit. Auch in diesem Jahr wird das Unternehmen sein zweistelliges Wachstum fortsetzen und die Zahl seiner Kunden und der Projekte weiter zweistellig zunehmen. Ebenso ist die Mitarbeiterzahl von Projectplace in 2012 bereits um 30 Prozent gewachsen. Inzwischen arbeiten bei dem schwedischen Unternehmen 159 Angestellte aus 30 Nationen in der Zentrale und den sechs Niederlassungen.

Großbritannien ist neben Deutschland ein strategisch sehr wichtiger Markt für Projectplace. Er ist sehr groß und hat zahlreiche Unternehmen und Konzerne, die dem aktuellen Trend „Social Business“ sehr aufgeschlossen gegenüberstehen. Es besteht großes Interesse an flexiblen Arbeitsumgebungen, wie beispielsweise dem Homeoffice. Das zeigt sich schon daran, dass Projectplace bereits in den zurückliegenden Jahren, als es noch keine Niederlassung vor Ort gab, Kunden wie Sony, BskyB, NHS, O2 und Friends Life gewinnen konnte.

Gesucht: neue Mitarbeiter
Doch nicht nur in England wächst das Unternehmen – sowohl was den Mitarbeiterstamm angeht als auch den Umsatz. Auch im deutschsprachigen Raum sind immer mehr Unternehmen von der Projectplace Lösung, mit der plattformunabhängig in der Cloud zusammengearbeitet werden kann, begeistert. Um den Anfragen von Seiten der Wirtschaft entsprechen zu können, sucht Marko Cakalic, Country Manager DACH, weitere Vertriebsspezialisten, aber auch Fachleute für Marketing und Support. Bei seiner Suche profitiert er durchaus vom familienfreundlichen Image, das Projectplace nicht zuletzt seit seiner Empfehlung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat. Schließlich predigt das Unternehmen nicht nur Flexibilität, sondern lebt sie auch: So wurde Projectplace bereits im „Focus“ Magazin und in der „KarriereWelt“ als beispielhafter Arbeitgeber mit Innovationsgeist vorgestellt.

Megatrend Social Business
”Es ist zu beobachten, dass Social Business immer wichtiger wird. Um erfolgreich zusammen zu arbeiten, muss der Mensch im Mittelpunkt stehen und sich den gemeinsamen Zielen und Aufgaben verpflichtet fühlen“, sagt Cakalic. „Wir wollen alle möglichst transparent sein und uns erfolgreich austauschen, egal ob mit Kollegen, Freunden oder Partnern, und erst recht unabhängig davon, wo wir uns gerade befinden.“

Diese Philosophie bietet Projectplace mit seiner Lösung und lebt sie auch selbst, in Deutschland ebenso wie auch in andern Ländern.

Kontakt

Projectplace GmbH
Speicherstrasse 55
D-60327 Frankfurt am Main
Alexandra Schmidt
Schmidt Kommunikation GmbH
Public Relations
Social Media