RIB entwickelt eine Schnittstelle von RxHighlight zu iTWO

RIB iTWO BIM-5D nutzt nun RxHighlight Funktionalitäten wie Kalibrieren, Messen und Konvertieren
Die Abbildung zeigt das Messen auch von Flächen in RxHighlight (PresseBox) (Langenhagen, ) iTWO BIM-5D verbindet in der aktuellen Version 3.x erstmals die 2-dimensionale Planung mit modernen 3D- bzw. 5D-Funktionalitäten innerhalb jeder Projektphase. Die neue Softwarelösung integriert in iTWO BIM-5D Funktionalität von RxHighlight R13.0 (RxSDK), einem intelligenten CAD - Hybrid Viewer aus dem Hause GRAFEX©. Vorteile der Lösung: Sie ist intuitiv in der Bedienung und Logik und erfordert keinen separaten Datenaustausch.

Ob dwg-, dxf- oder Vektorgrafiken im pdf-Format. Die Lösung erlaubt den Import aller gängigen Planformate in 2D. Innerhalb der Planverwaltung von RIB iTWO stehen diese in jeglichen Phasen der Projektbearbeitung - von der Vorplanung bis hin zur Abrechnung, Mengenermittlung und zum Kosten-Controlling, den verantwortlichen Mitarbeitern durchgängig zur Verfügung.

Durch die intelligente Integration der Partnersysteme und den komfortablen Messfunktionen in iTWO ist während des gesamten Projektverlaufs kein weiterer Datenimport oder -export erforderlich. Dabei wurde die Lösung so konzipiert, dass sie von allen Projektmitarbeitern, ob Architekt, Bauleiter oder Kalkulator, auf einfache Weise bedient werden kann. So hilft beispielsweise eine Punktfang- Funktion beim Aufmessen. Räume können mit nur wenigen Mausklicks ganz einfach abgegriffen werden, sodass auch Mitarbeiter, die nicht mit CAD-Systemen vertraut sind, das System ohne Aufwand nutzen und von den integrierten Funktionalitäten und den Aufmaßergebnissen profitieren können. Auch die Definition von Materialien und Zuordnung zu Messungen wurde denkbar einfach konzipiert. Am Ende erhält der Anwender automatisch die entsprechenden Summen zu den Texturen.

2D-Pläne sind heute noch Bestandteil vieler Baumaßnahmen. Mit iTWO BIM 5D sind sie nun in der Lage, diese Welten durchgängig zu verbinden. So können beispielsweise Baustellen- oder TGA-Pläne in 2D im vorhandenen 3D-Geometriemodell hinterlegt werden.

Selbstverständlich steht Ihnen als externe Anwendung der komplette RxHighlight-Funktionsumfang zur Verfügung.

Kontakt

GRAFEX
Ziegeleistr. 63
D-30855 Langenhagen
Dittmar Albeck
EDV-Leiter

Bilder

Social Media