Praxiskurs »Projektmanagement« der Humboldt-Universität zu Berlin ermöglicht Spende an Straßenkinder e.V.

(PresseBox) (Berlin, ) In einer Praxis-Lehrveranstaltung des Career Centers der Humboldt-Universität zu Berlin zum Thema Projektmanagement organisierten Studierende verschiedener Fachrichtungen in einem Zeitraum von sechs Wochen ein Beachvolleyballturnier, den »Blue Ant Cup« 2012. Neben der erfolgreichen Umsetzung des Turniertages als Abschluss der Lehrveranstaltung, spielten die an dem Event teilnehmenden Berliner und Brandenburger Unternehmen für einen guten Zweck. Die Hälfte der Sponsoring-Einnahmen durch die Veranstaltung ging an den Berliner Verein Straßenkinder e.V..

Initialisiert wurde die Praxis-Lehrveranstaltung durch das Career Center der Humboldt-Universität zu Berlin und die Berliner proventis GmbH, die vor diesem Hintergrund bereits zum vierten Mal in Folge kooperierten. Ziel der jährlich stattfindenden Lehrveranstaltung ist es, Studierenden verschiedener Fachrichtungen die Möglichkeit zu geben, durch eigenständige Planung und Durchführung eines solchen Events einmal selbst im Projektmanagement tätig zu werden.

Durch die Akquise sportbegeisterter Teilnehmer Berliner und Brandenburger Unternehmen, die den »Blue Ant Cup« am Dienstag vergangene Woche sowohl spielerisch als auch finanziell unterstützten, konnte die Hälfte der generierten Sponsoring-Einnahmen einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen. Die diesjährige Spende ging an den Verein »Straßenkinder e.V.«.

»Wir danken allen beteiligten Unternehmen und den Studierenden der Humboldt-Universität zu Berlin für die Unterstützung. Das Geld wird voraussichtlich in ein Sportprojekt, vor allem in Geräte und Bekleidung investiert«, so Friederike Nitsch, ehrenamtliche Mitarbeiterin bei Straßenkinder e.V..

Das Projekt wurde realisiert mit freundlicher Unterstützung von:

Infopark AG, inubit AG, ]init[ AG für digitale Kommunikation, media impuls KG, mip Consult GmbH

Über das Career Center der Humboldt-Universität zu Berlin Das Career Center der Humboldt-Universität zu Berlin bietet seit seiner Gründung im Jahr 2001 Kurse zum Erwerb von Zusatz- und Schlüsselqualifikationen für Studierende an. Pro Semester werden in ca. 50 Kursen 850 Studierende qualifiziert. Weitere Informationen unter www.careercenter.hu-berlin.de.

Über Straßenkinder e.V.

Der Verein Straßenkinder e.V. entstand im Jahr 2000 aus einer ehrenamtlichen Initiative. Straßenkinder e.V. kümmert sich sowohl um Kinder- und Jugendliche, die auf der Straße leben als auch um Kinder und Jugendliche, die von Kinder- und Bildungsarmut betroffen sind. Der Verein ist für die »Förderung der Jugendhilfe« vom Finanzamt Berlin als gemeinnützig anerkannt und nach § 75 SGB VIII staatlich anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Straßenkinder e.V. ist ein christlich-interkonfessioneller Verein und ist Mitglied im »Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg«. Der Verein wird zu 100 % durch Spenden finanziert. Weitere Informationen unter www.strassenkinder-ev.de.
Social Media