Europaweit größter Biopharma-Konzern nutzt IntraLinks zur Optimierung des Informationsaustausches bei klinischen Studien

Einrichtung zentraler Portale für klinische Studien: sicherer, regelkonformer und revisionsfähiger Austausch von Dokumenten mit IntraLinks Connect
(PresseBox) (Frankfurt am Main, ) IntraLinks, führender weltweiter Anbieter von Content Management- und Collaboration-Lösungen für den unternehmensübergreifenden Austausch sensibler Geschäftsinformationen, hat heute bekannt gegeben, dass der Biopharma-Konzern Actelion Pharmaceuticals Ltd in Allschwil/Basel (Schweiz) die Softwarelösung IntraLinks Connect zur Optimierung seines Dokumentenaustausches im Rahmen klinischer Studien einsetzt. Actelion beschäftigt sich mit der Erforschung, Entwicklung und Vermarktung innovativer Behandlungen zur Schließung medizinischer Versorgungslücken.

Vor der Einführung der IntraLinks-Lösung war Actelion auf klassische Kurierdienste angewiesen, um vertrauliche klinische Dokumentationen zwischen Sponsoren und Beteiligten zu gewährleisten. Dies führte zu sehr hohen Versandkosten und großem manuellen Aufwand für die Nachverfolgung und viele andere Aktivitäten.

Um seine Dokumentationsprozesse zu optimieren und damit sowohl für das eigene Unternehmen als auch für seine Investoren eine höhere Effizienz zu erzielen, entschied sich Actelion für den Einsatz von IntraLinks Connect. Auf Basis der Softwarelösung erfolgt die Einrichtung zentraler Portale für klinische Studien, mit denen ein erheblich sicherer, regelkonformer und revisionsfähiger Austausch von Dokumenten bei der Analyse der Standorteignung sowie zum Studienbeginn, zur Durchführung und zum Abschluss der klinischen Studie erleichtert wird.

Das hohe Sicherheitsniveau, das detaillierte Reporting, die Workflows und Analyse-Funktionen von IntraLinks Connect waren in Verbindung mit der qualifizierten, professionellen Unterstützung durch das IntraLinks Service-Team entscheidende Argumente dafür, dass sich Actelion für IntraLinks als den Anbieter mit der optimalen Lösung für seine Anforderungen entschied. "Die praktische Arbeit mit IntraLinks hat uns nicht nur den hohen Entwicklungsgrad der Technologie vor Augen geführt, sondern auch das Engagement des Teams, Actelion beim Ausbau dieser Entwicklung zu unterstützen", sagte Christine Schwenninger, Leiterin des Bereichs Global Clinical Monitoring bei Actelion. "Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit IntraLinks in den kommenden Jahren."

"Die Entscheidung von Actelion für IntraLinks zeigt die wachsende Nachfrage nach Informationsaustausch im Rahmen des klinischen Versuchsprozesses", erläutert Andy Watson, VP of Life Sciences EMEA bei IntraLinks. "IntraLinks Connect bietet Actelion mehr Effizienz, Kontrolle über die Datenverwendung und Sicherheit bei der Verbesserung der Kommunikation, der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit und des Dokumentenaustauschs zwischen allen an den klinischen Studien beteiligten Parteien."

Über Actelion Ltd

Actelion Ltd ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Allschwil/Basel, Schweiz. Actelions erstes Medikament, Tracleer®, ist ein zur Therapie der pulmonalen arteriellen Hypertonie zugelassener dualer Endothelin-Rezeptor-Antagonist in Tablettenform. Actelion vertreibt Tracleer® durch eigene Niederlassungen in den wichtigsten internationalen Märkten, so in den Vereinigten Staaten (mit Sitz in South San Francisco), der Europäischen Union, Japan, Kanada, Australien und der Schweiz. Actelion, 1997 gegründet, ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Erforschung des Endothels. Das Endothel trennt die Gefässwand vom Blutstrom. Mit über 2.500 Mitarbeitenden konzentriert sich Actelion darauf, innovative Medikament in Bereichen mit hohem medizinischem Bedarf zu entdecken, zu entwickeln und zu vermarkten. Actelion Aktien sind am SIX Swiss Exchange notiert (Symbol: ATLN) und werden als Teil des Schweizer Blue-Chip-Index SMI (Swiss Market Index SMI®) gehandelt.

Kontakt

IntraLinks GmbH
An der Welle 6
D-60322 Frankfurt am Main
Anne Klein
AxiCom
Social Media