Finanzierungsplattform FINPOINT mit "Banking IT-Innovation Award“ ausgezeichnet

Der Online-Marktplatz für Unternehmensfinanzierung überzeugt die akademische Jury des Kompetenzzentrum „Sourcing in der Finanzindustrie“ durch hohen Innovationsgehalt und Kundenorientierung
(PresseBox) (München / Bregenz, ) Mit dem "Banking IT-Innovation Award" des Kompetenzzentrum "Sourcing in der Finanzindustrie" der Universitäten St. Gallen, Leipzig und Zürich freut sich der unabhängige Online-Marktpatz für Unternehmensfinanzierung FINPOINT bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr über eine Auszeichnung. FINPOINT-Gründer und Geschäftsführer Michael Klein nahm den Preis am 20. September im Rahmen des Business Engineering Forums in Bregenz persönlich entgegen. "Diese Ehrung zeigt uns, dass eine digitale Plattform zur Unternehmensfinanzierung in Deutschland noch gefehlt hat. Wir sind stolz, etwas geschaffen zu haben, das es mittelständischen Unternehmen erleichtert, passende und seriöse Finanzierungspartner zu finden", erklärt Klein.

Auf dem im Oktober 2010 gestarteten Online-Marktplatz können Unternehmen ihren Finanzierungsbedarf anonym präsentieren und mit interessierten Banken, alternativen Finanzierern und Beteiligungsgesellschaften in Kontakt treten. Mit diesem einzigartigen Konzept erfüllt FINPOINT genau die Kriterien des "Banking IT-Innovation Award" hinsichtlich Innovationsgrad, Kundenorientierung sowie Relevanz für den Finanzmarkt. Der Preis wird vom Kompetenzzentrum "Sourcing in der Finanzindustrie" für IT-basierte Lösungen an der Kundenschnittstelle im deutschsprachigen Raum ausgelobt. Er würdigt Unternehmen, die durch den Einsatz der Informationstechnologie kundenfreundliche Lösungen für das Bankengeschäft schaffen. Eine unabhängige Jury von Wissenschaftlern der Universitäten St. Gallen, Leipzig, Zürich, dem swiss design institute for financing and banking (sdfb) sowie dem Business Engineering Institute St. Gallen hat die Nominierungen geprüft und prämiert.

Bereits mehr als 150 Mio. Euro an Finanzierungen wurden vermittelt Dass so eine Plattform gebraucht wird, zeigen die Zugriffszahlen. Seit dem Start im Herbst 2010 haben sich mehr als 1.500 Unternehmen sowie 150 Banken und Finanzinstitute registriert. Derzeit sind mehr als 120 Finanzierungsanfragen in Höhe von 290 Mio. Euro eingestellt. Bisher wurden Finanzierungen von mehr als 150 Mio. Euro über die Plattform realisiert.

Dabei ist die Lage bei der Kreditvergabe in Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern noch relativ gut. Doch das könnte sich durch die neuen Regelungen von Basel III sowie der europäischen Schuldenkrise bald ändern. Um einer möglichen Kreditklemme entgegenzutreten, strebt das Unternehmen an, seine Präsenz europaweit auszubauen. Anfang Oktober wird FINPOINT UK in London an den Markt gehen. Weitere Länder wie Österreich, Spanien und Italien sollen zeitnah folgen.

Kontakt

Finpoint GmbH
Bahnhofstrasse 10
D-86150 Augsburg
Vitalis Donhauser
Marketing & Vertrieb
Marketingverantwortlicher
Sylvia Schaab
Marketing
PR
Social Media