STATISTICA Decisioning Plattform - Integration von prädiktiver Analytik in Geschäftsabläufe

STATISTICA Decisioning Plattform (PresseBox) (Hamburg, ) Mit der STATISTICA Decisioning Plattform stellt StatSoft, der Hersteller der Datenanalyse-Software STATISTICA, ein neues Softwarepaket vor, das datenbasierte Entscheidungsprozesse in Unternehmen unterstützt. Dabei werden zum einen die Methoden zur Analyse der Daten und Identifikation von Mustern auch aus unstrukturierten Daten angeboten. Zum anderen stellt die Decisioning Plattform auch eine Umgebung bereit, die Analysen unter Berücksichtigung von im System definierten Unternehmensregeln ausführt und aus den Analyseergebnissen unmittelbar Handlungsanweisungen ableitet. Dies alles wird in einer benutzerfreundlichen und voll automatisierbaren Systemarchitektur angeboten, die sich an die Anforderungen unterschiedlicher Branchen anpassen lässt.

In der STATISTICA Decisioning Plattform werden bewährte Analyse- und Systemkomponenten von StatSoft mit neuen speziellen Produkten kombiniert: STATISTICA Enterprise als Unternehmenslösung wird schon seit vielen Jahren für die rollenbasierte und automatisierte Datenanalyse und Informationsgewinnung in vielen Unternehmen eingesetzt. Ebenso sind die bewährten Mining-Produkte von STATISTICA zur Identifikation von Trends und Mustern auch in unstrukturierten Daten Teil der Decisioning Plattform. Eine zentrale neue Komponente ist dagegen der Rules Builder, der es ermöglicht, Unternehmensregeln zu definieren und in den Prozess der prädiktiven Analyse zu integrieren. Einsatzszenarien finden sich in unterschiedlichsten Branchen: Ob die Risikobewertung eines Kreditantrag, die Beurteilung eines Versicherungsanspruchs oder die Überwachung eines Herstellungsprozess in der Industrie: Einzelne Fälle werden unter Berücksichtigung sowohl fest definierter Regeln als auch datenbasierter Erkenntnisse betrachtet, ausgewertet und klassifiziert.

Mit der STATISTICA Decisioning Plattform können Handlungsempfehlungen sowohl proaktiv als auch on-Demand abgegeben werden. Dank der serverbasierten Systemarchitektur werden auch komplexe Modelle hoch performant ablaufen und zu unmittelbaren Hamdlungsempfehlungen führen. Die offene Systemarchitektur, die auch eine zertifizierte Schnittstelle zum SAP BW beinhaltet, erlaubt die nahtlose Verbindung mit externen Systemen.

Kontakt

StatSoft (Europe) GmbH
Hoheluftchaussee 112
D-20253 Hamburg
Monika Nielsen
Marketing
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media