Unternehmen setzen auf ipoque-Technologie

Unternehmen wenden sich an ipoque, wenn es darum geht Netzverkehr zu optimieren um Kunden und Angestellte zufrieden zu stellen anstatt die Bandbreite zu steigern.
(PresseBox) (Leipzig, ) Leipzig, 27. September 2012 – Unternehmen haben spezielle Anforderungen, wenn es um Netzwerkmanagement geht. In Zeiten von Cloud Computing und Datenexplosion im Mobilfunkverkehr setzen deshalb immer mehr Unternehmen auf ipoque-Lösungen, um ihren Netzwerkverkehr intelligent zu steuern.

„Unsere Kunden sehen, dass die Investition in Bandbreite allein nicht mehr ausreicht“, sagt Christian Müller, VP Sales & Product Management von ipoque. „Mit Cloud Computing, steigenden Datenraten, dezentralisierten Bürostrukturen und mehr und mehr mobilen Endgeräten, welche Ressourcen nutzen, ist der Druck auf die Netzwerkinfrastruktur sehr hoch. Aber genau diese Infrastruktur ist essentiell, um alle Angestellten rund um die Welt miteinander zu verbinden.“

Optimierung des Netzwerkverkehrs mit ipoques PRX G-Series
ipoques PRX Traffic Manager bietet Netzbetreibern im Festnetz- sowie im Mobilfunkbereich eine umfassende und kosteneffiziente Lösung, um den Netzwerkverkehr bis auf Anwendungs- und Nutzerebene zu erkennen und zu steuern. So stellt das Gerät zunächst Transparenz im Netzwerk her und ist zusätzlich in der Lage die Bandbreitennutzung von klassifiziertem Verkehr effizient zu verwalten und zu optimieren. Unternehmen können so signifikante Kosteneinsparungen bei Infrastruktur und Bandbreite erzielen und gleichzeitig geschäftskritische Anwendungen im Netzwerk priorisieren womit wiederum die Servicequalität für Nutzer steigt.

ipoque präsentiert Policy-Control- und Bandbreitenmanagementlösungen auf kommenden Fachmessen in Afrika, Amerika, Asien & Europa. http://ipoque.com/...

Zum Thema Bandbreitenoptimierung für Unternehmen gibt es auch einen Blogeintrag unter http://ipoque.com/de/blog.

Kontakt

R&S Cybersecurity ipoque GmbH
Augustusplatz 9
D-04109 Leipzig
Corporate Communications

Dateien

Social Media