Endspurt in der Endodontie-Fortbildung: Im 4. Quartal 2012 gibt es noch freie Plätze für Mikroskop-Kurse am Aalener Mikroskop Training Center

Hochwertige Hands-on-Seminare mit renommierten Referenten runden das Jahresprogramm am Mikroskop Training Center MTC® Aalen ab
MTC-Referent Dr. Josef Diemer bei einer Demo am Dentalmikroskop OPMI PROergo von Carl Zeiss (PresseBox) (Aalen, ) Im 4. Quartal 2012 bietet das Mikroskop Training Center MTC® Aalen - mit partnerschaftlicher Unterstützung des Aalener Dentalfachhändlers JADENT - noch sechs hochwertige Fortbildungsseminare zu ausgewählten Themen rund um die mikroskopische Endodontie an. Anmeldung und Information unter info@mtc-aalen.de

In den 3 Modulen der EndoExcellence-Kursreihe mit Dr. Josef Diemer (Meckenbeuren) werden alle Aspekte zum aktuellen Stand hochwertiger Endodontie mit dem Dentalmikroskop dargestellt, geübt und diskutiert.

- Kurs 1 (Endo-Kompakt am 12./13. Oktober 2012) befasst sich mit der Aufbereitung mit rotatorischen Ni-Ti-Systemen und der Obturation mit warmer Guttapercha-Technik,
- Kurs 2 (Endo Revision am 9./10. November 2012, Wiederholung am 7./8. Dezember 2012) erläutert ebenfalls in Seminar, Demonstrationen und Hands-on-Übungen wann und wie endodontische Misserfolge heute erfolgreich revidiert werden können,
- Kurs 3 (Die WSR am 15. Dezember 2012) befasst sich mit der Technik der Wurzelspitzenresektion mit Indikationsstellung und Abwägung zur Implantologie.

Dr. Josef Diemer legt bei seinen Kursen auch besonderen Wert auf die Diskussion eigener Fälle der Teilnehmern. Ganz im Sinne einer "Meet-the-Expert-Runde" diskutiert der Referent mit allen Teilnehmern diese interessanten Fälle.

Dipl.-Stom. Michael Arnold (Dresden) erläutert, diskutiert und trainiert im 2-Tages-Hands-on-Kurs (26./27. Oktober 2012) die Techniken und Methoden zur minimalinvasiven Fragmententfernung mit dem Dentalmikroskop. Dabei stehen zum einen die Problemanalyse bei der Fragmententfernung, zum andern auch die Patientenaufklärung und das richtige Zeitmanagement im Vordergrund. Wie bei allen Kursen am Mikroskop Training Center MTC® Aalen trainiert jeder Teilnehmer an einem "eigenen" Arbeitsplatz mit Dentalmikroskop.

"Das Dentalmikroskop entfaltet dann sein volles Potenzial, wenn Behandler und mikroskopische Assistenz perfekt zusammenarbeiten". Auch dies kann und muss trainiert werden. Dass diese Zusammenarbeit sehr viel Freude und Erfolg bereiten kann, das üben die beiden Referenten ZA Oscar von Stetten (Stuttgart) und Dr. Bijan Vahedi (Augsburg) am 1. Dezember 2012 gemeinsam mit dem Teilnehmern in einem Intensiv-Kurs ein.

Die Kurse am MTC® Aalen sind anerkannte Fortbildungsveranstaltungen; Fortbildungspunkte werden gemäß BZÄK/DGZMK vergeben.

Bei der Durchführung dieser intensiven und mit hohem technologischem Aufwand durchgeführten Kurse kann das Mikroskop Training Center MTC® Aalen auf die Unterstützung des Dentalfachhändlers JADENT zählen. JADENT ist ein führendes Dental-Fachhandelszentrum für den Vertrieb hochwertiger Dentalmikroskope, Lupenbrillen und Beleuchtung, von Produkten für die Endodontie und für die Patientenbehandlung unter ergonomischen Gesichtspunkten. Weitere Informationen zu diesen Produkten gibt es unter: www.jadent.de bzw. info@jadent.de oder Tel. 07361-3798-0.

Weitere Informationen zu den Kursangeboten des Mikroskop Training Center MTC® Aalen gibt es unter www.mtc-aalen.de.

Kontakt

JADENT microscopes and more GmbH
Ulmer Straße 124
D-73431 Aalen
Daniela Usenbenz
Marketing-Services
Social Media