BF Maschinen GmbH wird Finalist 2012

Alterssimulation
(PresseBox) (Leipzig, ) Das High-End-Unternehmen entwickelt seit 17 Jahren erfolgreich Standard- und Sondermaschinen und liefert weltweit Bearbeitungs- und Schweißanlagen für Kunststoffteile mit dem nötigen Support aus einer Hand. Kompetentes Engineering nach dem neuesten Stand der Technik, hohe
Flexibilität und schnelle Reaktion auf Kundenforderungen sowie ausgebildete Fachkräfte für Fertigung, Montage und Inbetriebnahme sind die Erfolgsgaranten. Sie werden durch Konstruktionen an modernen CAD Arbeitsplätzen, hoher Fertigungstiefe bis zum Qualitätsnachweis der produzierten Schweißverbindungen sicher gestellt.
Die Firma ist weltweit auf verschiedenen Gebieten der Sonnensimulation erfolgreich tätig. Bisher wurden mehrere Projekte für die Automobilindustrie realisiert. So strahlt in einer Testkammer in Ingolstadt die Sonne Afrikas auf die Autos. Fahrzeuge der neuesten Generation werden 19 Wochen verschiedenen klimatischen Bedingungen ausgesetzt und haben am Ende ein Alter von zwölf Jahren erreicht. Das heißt, der Alterungsprozess wird beschleunigt, um neue Materialien und Techniken zu testen. Damit werden aufwändige und teure Rückrufaktionen vermieden.
Das neueste Projekt der 70 Mitarbeiter und zwölf Auszubildenden, die im Vorjahr einen Umsatz von 5,3 Mio. Euro erwirtschafteten, ist eine Sonnensimulation unter Weltraumbedingungen für das russische Space-Center in Samara. Mit ihr werden Satelliten bei minus 200 Grad Celsius und 100 Prozent Vakuum getestet.
Zu den Neuentwicklungen des Unternehmens gehört ein zum Patent angemeldetes Greifersystem zur Gepäckbeladung an Flughäfen, das eine bedeutende Automatisierungslücke schließt. Es mindert den Schaden von rund 1,2 Mio. Euro/Tag durch per Hand verladenes, fehlgeleitetes oder verloren gegangenes Gepäck EU-weit.
Als Patent ist neben neuen Technologien zum Kunststoffschweißen auch das entwickelte „Roboterschweißen“ für Betankungsanlagen angemeldet, für das es bereits Angebote namhafter Automobilisten für zukünftige Fahrzeugenrationen gibt.
Die Betreuung einer Praktikumsklasse für Schüler ohne Ausbildungsplatz und Bewerbungstrainings mit Schulabgängern gehören ebenso zum regionalen Engagement des Unternehmens wie die Mitwirkung in den Projekten „Schule für´s Leben“, Wasserwacht und „Hunde bauen Brücken“ und beim Denkmalschutz.

BF Maschinen GmbH wurde zum 4. Mal von der Stadt Geretsried und der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG, Zweigniederlassung Süddeutschland, zum Wettbewerb nominiert.

Zu BF:
http://www.kompetenznetz-mittelstand.de/...

Zur Auszeichnungsliste:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Bilder zum Download stehen ab Montag den 1.10.2012 ab 16:00 Uhr zur Verfügung:
http://www.mittelstandspreis.com/...

Kontakt

Oskar-Patzelt-Stiftung
Melscher Straße 1
D-04299 Leipzig
Dr. Helfried Schmidt
Geschäftsführer
Chefredakteur
Social Media