ArrowSphere-Plattform für die Bereitstellung von Cloud-Services startet in Deutschland

Arrow ECS gab am 20. September 2012 den Startschuss für ArrowSphere, eine neue Aggregations- und Handelsplattform für Cloud Services, im deutschen Markt.
Jean-Loup Desamaison-Cognet, Vice President DACH Region EMEA, Arrow heißt die Channel Community herzlich willkommen. (PresseBox) (Fürstenfeldbruck, ) Führende Hersteller aus dem Cloud-Services-Bereich stellen über die Plattform ArrowSphere ihre Dienste zum Weiterverkauf bereit. Das Portfolio umfasst Lösungen aus den Bereichen Backup, Security, Unified Communications, Storage-on-Demand, Servers-on-Demand, Kommunikation & Collaboration und Business-Anwendungen.

Arrow ECS liefert die technische Grundlage von ArrowSphere, mit der Reseller neue Märkte und neues Geschäft schnell und einfach erschließen können. Sie profitieren von höherer Flexibilität und vereinfachten Abläufen bei der Rechnungsstellung und der Bereitstellung von Cloud Services. Systemhäuser und IT-Dienstleister können die von Arrow angebotenen White Label Webstores an ihre eigenen Bedürfnisse anpassen. Die Plattform ermöglicht es, Layout und Portfolio individuell anzupassen und mit eigenen Dienstleistungen zu ergänzen.

Mit ArrowSphere bündelt Arrow verschiedenste Angebote, und bietet zusätzliche Services wie Beratung und Support. Arrow prüft kontinuierlich am Markt verfügbare Cloud-Lösungen und plant den sukzessiven Ausbau der Plattform. In Deutschland startet ArrowSphere mit Cloud Services der Hersteller IBM, McAfee, Mozy, NTT, OpSource, Symplified und Websense.

„Cloud Computing wird in den nächsten Jahren die IT-Landschaft verändern und Marktteilnehmern zahlreiche neue Vertriebsmöglichkeiten eröffnen“, sagt Jean-Loup Desamaison-Cognet, VP DACH, Arrow ECS. „Der klassische Reseller-Markt wird dabei weiterhin gefragt sein. Arrow versteht seine Rolle als Value Added Distributor in der Bereitstellung von Lösungen, die die wirtschaftliche Entwicklung weiter vorantreiben.
ArrowSphere macht es Resellern dabei möglich, die aktuellen Cloud Bedürfnisse von Unternehmen möglichst genau zu treffen.“

Aufbau der ArrowSphere Plattform
ArrowSphere besteht aus drei web-basierten Bereichen. Die Grundlage bildet die Administrationsoberfläche für den Reseller. Auf dieser Ebene befinden sich der Servicekatalog und das Order-System. Die zweite Ebene bildet der Webstore des Resellers. Dieser enthält alle ausgewählten Services sowie eigene, vom Reseller erstellte Angebote und Lösungen. Die dritte Ebene bildet die Benutzer-Schnittstelle für den Endkunden. In diesem Passwort-geschützten Bereich können Endkunden auf die vom Reseller zur Verfügung gestellten Leistungen zugreifen.

Kontakt

Arrow ECS AG
Elsenheimerstraße 1
D-82256 München
Beate Kohnhäuser
Marketing
Marketing Communication Manager

Bilder

Social Media