Auf höchstem Niveau: ETFE-Klebebänder von CMC

Dubai, Tokio, Peking, München, London, Sydney, Kyoto, New York – in aller Welt findet man Bauwerke, die durch ihre außergewöhnliche Form auffallen. Möglich werden diese oft eine ungewohnte Leichtigkeit vermittelnden Bauwerke durch ETFE-Folien.
Leichtbauweise mit ETFE-Folien Membranen (PresseBox) (Frankenthal, ) Das ETFE als Bauwerkstoff seine Berechtigung hat, wurde mittlerweile in Tausenden von Projekten bewiesen. Eines der ersten Großprojekte war Eden Project des Niederländers Tim Smit im Süden Cornwalls. Nach 12 Jahren Betriebsdauer (also knapp die Hälfte der garantierten Lebensdauer der Folie) zeigt sich die Folie noch völlig unberührt von den Witterungseinflüssen.

Für Reparaturzwecke, aber auch als zusätzlicher Scheuerschutz, Regenablaufschürze oder zum elastischen Befestigen eignen sich nur wenige Produkte, da die Oberfläche der ETFE-Folie abweisend ist. Diese typische Eigenschaft von Fluorpolymeren ist sehr nützlich bei der Selbstreinigung der Oberflächen, behindert aber die Haftung von Klebebändern darauf erheblich.

CMC Klebetechnik produziert seit über 15 Jahren ein spezielles Klebeband, das diesen Nachteil eliminiert. Hergestellt aus der gleichen ETFE-Folie wie die Membranen selbst ermöglicht der spezielle Polysiloxan-Klebstoff eine optimale Haftung und dauerhafte Unterwanderungssicherheit. Verstärkungen oder Reparaturstellen bleiben unsichtbar und sind ähnlich dauerhaft wie die Membrankissenkonstruktion selbst.

Insbesondere in der Instandhaltung dieser Bauwerke bewähren sich die Klebebänder CMC 77700, CMC 77701 und CMC 77703 (doppelseitig klebend) schon lange. Servicebetriebe verwenden Rollenware oder Zuschnitte aus den Klebebändern, um Schwachstellen und Beschädigungen zu reparieren oder Scheuerstellen zu sichern.

Das Verwenden von selbstklebenden Patches hat diverse Vorteile gegenüber Maßnahmen wie Folienschweißen oder die Verwendung von Flüssigklebstoffen: Klebefläche reinigen, Patch vom Träger abziehen, aufkleben, fertig. Eine saubere, schnelle und vor allem auch in luftiger Höhe durchführbare Methode.

Da CMC Klebetechnik die Beschichtung und die Konfektionierung komplett im eigenen Hause durchführt, sind auch kundenspezifische Anpassungen wie z.B. die Verwendung von weißer oder bedruckter Folie möglich.

Kleben auf höchstem Niveau - auch im obersten Stockwerk des Burj al Arab finden sich Klebebänder von CMC Klebetechnik (www.cmc.de).

Kontakt

CMC Klebetechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 4
D-67227 Frankenthal
Gerald Friederici
Marketing & Communication

Bilder

Social Media